02. März 2015 | Stadtwerke Kiel

Vertrag bis 30. November 2020 verlängert: Frank Meier weitere fünf Jahre an der Spitze der Stadtwerke Kiel

So wie es die Stadtwerke Kiel mit der Energieversorgung halten, entscheiden sie auch für ihre Führungsetage: mit Beständigkeit. So hat der Aufsichtsrat der Kieler Stadtwerke in seiner Sitzung am Montag (2. März) den Vertrag von Frank Meier um fünf Jahre bis zum 30. November 2020 verlängert.

Nach den Worten des Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadtwerke Kiel, Dr. Georg Müller, hat Frank Meier als Vorstandsvorsitzender einen maßgeblichen Beitrag zur Vertiefung der regionalen Verankerung und der besonderen Nähe der Kieler Stadtwerke zu den Menschen geleistet. "Mit seinen energiewirtschaftlichen Kenntnissen und seiner unternehmerischen Führungsstärke", so Dr. Müller weiter, "hat Frank Meier die Grundlagen für die weitere Entwicklung der Kieler Stadtwerke in einem zunehmend schwierigen Marktumfeld geschaffen." Mit seiner Wiederbestellung haben sowohl die Anteilseigner als auch die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat einstimmig ein Signal der Kontinuität an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Kunden und Partner gegeben.

Schon im vergangenen Jahr hat der Aufsichtsrat den Vertrag von Technik- und Personalvorstand Dr. Jörg Teupen bis 31. Dezember 2019 verlängert. Zusammen mit der Vertragsverlängerung von Frank Meier würdigt der Aufsichtsrat die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Gesamtvorstand.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413