MVV-Vertriebsvorstand Ralf Klöpfer (Mitte) dankte den Vertreterinnen und Vertretern der unterstützten Projekte.

Download

08. Februar 2018| MVV

MVV fördert wegweisende Initiativen

Mittel aus dem Sponsoringfonds des Unternehmens für neun Initiativen und Projekte aus Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar - Aktuelle Ausschreibungsrunde bis Ende März 2018

Mit Phantasie und Engagement Kinder und Jugendliche fördern: Dieses Ziel haben sich viele Menschen in Vereinen, Institutionen und Organisationen in der Metropolregion Rhein-Neckar auf die Fahnen geschrieben. Dabei entstehen zahlreiche neue und kreative Ideen, die mit großer Tatkraft umgesetzt werden. Solche wegweisenden Initiativen unterstützt der Sponsoringfonds des Mannheimer Energieunternehmens MVV. In der 26. Ausschreibungsrunde überzeugten insgesamt neun Vorhaben aus den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Sport und Wissenschaft. So organisiert zum Beispiel die Begegnungsstätte Westliche Unterstadt e.V. ein Bewegungsprogramm für den Nachwuchs, in der Öko-Spielstadt des Spielmobil Kraichgau e.V. können Kinder alle wichtigen Einrichtungen einer funktionierenden Stadt erleben, und das Interkulturelle Bildungszentrum Mannheim gGmbH baut mit jungen zugewanderten Menschen und deren Familie im Stadtteil Neckarstadt einen Gemeinschaftsgarten.

"Sie engagieren sich für Menschen, und insbesondere für die Kinder und Jugendlichen, die hier leben. Dafür danke ich Ihnen im Namen der MVV herzlich", betonte Ralf Klöpfer, Vorstandsmitglied der MVV, heute beim Treffen mit den Vertretern der ausgewählten Projekte im Café Filsbach in der Begegnungsstätte Westliche Unterstadt. "Sport, Bildung, soziale Einrichtungen und kulturelle Vielfalt sind nur möglich mit dem Engagement der Bürgerinnen und Bürger. Und genau dieses Engagement für die Gesellschaft ist es, das MVV mit Ihren Vereinen und Organisationen verbindet.", so Klöpfer weiter.

"Die Förderung von Bewegung und Koordination haben für unsere Kinder eine große Bedeutung. Daher haben wir zusammen mit Ergotherapeuten ein Bewegungsprogramm für die unterschiedlichen Bereiche unseres Hauses entwickelt, für das wir das Geld aus dem MVV-Sponsoringfonds gerne verwenden möchten“, bedankte sich Heike Grönert, Leiterin der Begegungsstätte Westliche Unterstadt, für die Unterstützung.

Die Kinder-Spielstadt "Sinsitti" öffnet in den Sommerferien vom 30. Juli bis 4. August 2018 in Sinsheim wieder ihre Pforten. Kinder mit und ohne besondere Herausforderungen lernen dort gemeinsam, wie eine moderne Gesellschaft funktioniert. "Es hat für uns eine besondere Bedeutung, wenn ein großes Unternehmen wie die MVV unser Projekt unterstützt", freut sich Bernhard Berger, Leiter des Spiel-Mobil im Kraichgau. "Sowohl die finanzielle Förderung als auch die öffentliche Anerkennung, die damit verbunden ist, sind unverzichtbar für den Erfolg unserer Arbeit."

MVV fördert aus ihrem Sponsoringfonds seit 13 Jahren Projekte von Initiativen, Organisationen und Vereinen in Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar. Der Schwerpunkt liegt auf Vorhaben, die Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen und die so eine nachhaltige Wirkung entfalten. Damit wird das Unternehmen seinem Anspruch gerecht, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Bis zum 31. März 2018 können sich Projektverantwortliche aus Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar in der 27. Runde um Mittel aus dem Fonds bewerben. Das Bewerbungsformular und weitere Informationen stehen auf der MVV-Webseite unter www.mvv.de/sponsoringfonds.

Folgende Initiativen und Vereine unterstützt MVV in der 26. Ausschreibungsrunde:

Bereich Kultur
Kulturhaus Käfertal / IG Käfertaler Vereine e.V.
Feudenheimer Kultur-Events
Interessengemeinschaft Neckarauer Vereine 1954

Bereich Gesellschaftliche Verantwortung:
Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH
Elterninitiative Spiel- und Bewgungs(t)räume und ActiveKid e.V.
Spiel-Mobil im Kraichgau e.V.

Bereich Sport:
ISC Mannheim e.V.
DJK Sportverband Mannheim e.V.
Begegnungsstätte Westliche Unterstadt e.V.

zum Seitenanfang
Kontakt
Foto von Roland Kress

Roland Kress

Leiter Kommunikation und Marke

T

+49 621 290 3413

Kontakt als VCF sichernsichern

Für die mit * gekennzeichneten Felder ist ein Eintrag erforderlich.



Ihre Angaben werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und nach Erfüllung dieses Zwecks gelöscht. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.