Mit der Verwendung von Cookies optimieren wir die Angebote unserer Webseite für Sie. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. mehr

Das Kunstprojekt wurde zu einem großen Erfolg. Das ist nicht zuletzt der Künstlerin Conny Krakowski (vordere Reihe, rechts) und der Kunstpädagogin Claudia Flassig (ganz rechts) zu verdanken. (Foto: Ingrid Knöpfle, MVV)

Download

02. Oktober 2019| MVV

Jugendliche Träume mit Pinsel und Farbe

Schülerinnen und Schüler der Realschule Affing haben zusammen mit der bekannten Künstlerin Conny Krakowski an ihren Traumwelten gearbeitet. Die Ausstellung wird demnächst im Industriepark Gersthofen gezeigt

Was kann man im Kunstunterricht von einem Profi abschauen und wie setzt man Pinsel und Farbe richtig ein? Mehrere Schülerinnen und Schüler der Realschule Affing haben an drei Tagen im Juli an einem Kunstprojekt teilgenommen, das die bekannte Künstlerin Conny Krakowski aus Aindling begleitet hat. Initiiert wurde die Aktion von der MVV, Betreibergesellschaft des Industrieparks Gersthofen, die seit Januar 2018 eine Schulpartnerschaft mit der Realschule im Nachbarlandkreis hat.

Das Kunstprojekt war eine Premiere für Schule und Sponsor, die eine Vielzahl an ganz außergewöhnlichen Kunstwerken zum Ergebnis hatte. Diese werden ab dem 18. Oktober im Betriebsrestaurant des Industrieparks gezeigt. Für die kunstinteressierte Öffentlichkeit ist die Ausstellung montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr über die Hauptpforte zugänglich.

Die Künstlerin Conny Krakowski konnte bereits viel Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln, so dass die drei Tage unter professioneller Anleitung für alle Teilnehmer ein großer Erfolg waren. Mit viel Eifer und großem Spaß wurden verschiedene Maltechniken ausprobiert und schließlich ganz individuelle Traumwelten auf die Leinwände gebracht, die die Fantasie des Betrachters anregen sollen.

Conny Krakowski wird im Rahmen der Ausstellung auch einige ihrer neuesten Arbeiten präsentieren. Unter anderem ist darunter ein Bild, das auf dem European Art Fest in Linz mit dem 1. Preis ausgezeichnet wurde. Es ist in einer Mischtechnik aus Acrylmalerei und der Airbrush-Malerei entstanden – wie die meisten Arbeiten der Künstlerin.

Im Rahmen der Schulpartnerschaft arbeitet die MVV in vielen anderen Bereichen eng mit der Schule zusammen. So werden zum Beispiel regelmäßige Werksbesichtigungen oder ein Bewerbungstraining angeboten. Ziel ist es, den Schülerinnen und Schüler eine Hilfestellung bei der Berufsorientierung zu geben und dabei vor allem für eine Ausbildung im naturwissenschaftlichen Bereich zu interessieren.

Informationen:

Die MVV Industriepark Gersthofen GmbH ist Standortbetreiber des Industrieparks Gersthofen und Anbieter von Dienstleistungen für die Prozessindustrie. Zu den Kernkompetenzen der ca. 200 Mitarbeiter gehören die Energieversorgung, Infrastrukturleistungen sowie Services in den Bereichen Sicherheit und Umwelt. Die MVV zählt mit rund 100 Auszubildenden zu den größten Ausbildungsbetrieben im Landkreis Augsburg. Die MVV Industriepark Gersthofen GmbH ist ein Tochterunternehmen der börsennotierten MVV-Gruppe mit Hauptsitz in Mannheim.

zum Seitenanfang
Kontakt
Foto von Roland Kress

Roland Kress

Leiter Kommunikation und Marke

T

+49 621 290 3413

Für die mit * gekennzeichneten Felder ist ein Eintrag erforderlich.



Ihre Angaben werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und nach Erfüllung dieses Zwecks gelöscht. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.