Mit der Verwendung von Cookies optimieren wir die Angebote unserer Webseite für Sie. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. mehr

RealValueLogo_780x257

Intelligente Wärme für die Energiewende

Das EU-Projekt RealValue: Erfolgreiche Vernetzung von dezentraler Erzeugung und Verbrauchern

Das Energiesystem der Zukunft lebt auch von Kommunikation. Den vielen Stromverbrauchern stehen mehr und mehr dezentrale Stromerzeuger gegenüber, zum Beispiel Windkraft- und Solaranlagen.

RealValue_EULogo_76x50

Beim Projekt "RealValue", das im Juni 2018 zu Ende gegangen ist und aus Mitteln des EU-Förderprogramms "Horizont 2020" gefördert wurde, standen deshalb Lösungen im Mittelpunkt, um Energie aus dezentraler und erneuerbarer Erzeugung effizient und auf kurzem Wege zu nutzen. Wir waren am deutschen Teil dieses Projektes gemeinsam mit unseren Partnern, unserer Beteiligung Beegy und Glen Dimplex Deutschland, maßgeblich beteiligt.

Verbrauch an die Erzeugung anpassen

In dem Projekt erhalten insgesamt 700 Haushalte und Gewerbebetriebe in Deutschland, Irland und Lettland intelligente und vernetzte Energiesysteme, die aus Elektro-Speicherheizungen und Wärmepumpen bestehen. Damit kann der Energieverbrauch der jeweiligen Erzeugung aus Sonne und Wind angepasst werden.

Deutscher Feldtest in Mannheim

In Mannheim nahmen rund 150 Haushalte am Feldtest des deutschen Projektteils teil. Bei ihnen wurden hoch moderne Speicherheizungen, intelligente Steuerungen für bestehende Heizungen oder Smart Meter eingebaut.

Ergebnisse in Stichpunkten

  • Die Nutzung von Speicherheizungen als vernetzter dezentraler Stromspeicher ist technisch möglich. Das haben wir in der Praxis in gut 70 Haushalten in Mannheim demonstriert., Die Heizungen der Teilnehmer haben je nach dem Angebot an der Strombörse Wärme gespeichert und entsprechend den Komfortbedürfnissen der Kunden wieder abgegeben.
  • Die Teilnehmer konnten über eine App Raumtemperaturen je nach Tageszeit einstellen und ihren Stromverbrauch genau überwachen.
  • In Kundenbefragungen und Fokusgruppen haben die Teilnehmer großes Interesse an einem höheren Komfort bei geringeren Stromkosten gezeigt. Wichtig ist vielen Teilnehmern auch moderne Technik, etwa die Möglichkeit, die Heizung bedarfsgerecht zu steuern – auch per App aus der Ferne.
  • Voraussetzungen für die flächendeckende Umsetzung eines marktfähigen Produkts sind eine zuverlässige Verbindung der Heizung mit dem Internet und eine stabil funktionierende Software für die Steuerung der Heizgeräte.

zum Seitenanfang
Real Value in Europa

Webseite

Die zentrale Internetpräsenz des europäischen Projektes finden Sie hier

Video

RealValue schnell erklärt

Das Projektvideo stellt kurz und knapp den Ansatz von RealValue dar.

Video

Real Value: Das sagen Teilnehmer

Zum Projektabschluss hat Real Value Stimmen von Teilnehmern eingeholt.

Video

Ein Fazit zum Schluss

Beim Final Event in Brüssel kamen die Hauptakteure von Real Value zu Wort.