MVV Energie AG

Der Energieausweis für Gebäude

Informationen zur Verwendung und Gültigkeitsdauer


Den Energieausweis muss jeder Haus- oder Wohnungseigentümer bei Neuvermietung oder Verkauf unaufgefordert vorlegen bzw. übergeben. Der Energieausweis hat jeweils zehn Jahre lang Gültigkeit, danach muss er neu ausgestellt werden.

Der Energieausweis soll Käufern und Mietern bei der Auswahl der Immobilie helfen und eine Vergleichbarkeit herstellen.

Energieausweis für Eigentümer

Zwei Arten des Energieausweises

Die Energieeinsparverordnung sieht zwei Arten von Gebäudeenergieausweisen vor. Der Ausweis kann sich an dem Energiebedarf oder an dem Energieverbrauch eines Gebäudes orientieren.

So unterscheidet man einen bedarfsorientierten und einen verbrauchsorientierten Energieausweis. Welcher Ausweis für welches Gebäude zu erstellen ist, regelt die Energiesparverordnung.

Bedarfsorientierter Energieausweis

Er ist verpflichtend für alle Neubauten sowie älteren Häuser mit bis zu vier Wohnungen, die den Wärmeschutzstandard von 1977 nicht erfüllen. Für diesen Energieausweis werden der Primärenergiebedarf und die Gesamtenergieeffizienz eines Gebäudes anhand der Gebäudedaten errechnet. Das Ergebnis ist eine Energiekennzahl, die es ermöglicht, Mietern, Käufern und Hausbesitzern eine konkrete Entscheidungshilfe zu einem Wohnobjekt zu geben und es auch vergleichbar zu machen.

Über die Energieberaterdatenbank der Klimaschutzagentur Mannheim finden Sie ganz leicht eine ständig aktualisierte Liste von Anbietern des von Ihnen benötigten Energieausweises.

Der verbrauchsorientierte Energieausweis

Bei allen Gebäuden mit mehr als vier Wohneinheiten besteht die Wahlfreiheit zwischen dem verbrauchsorientierten und dem bedarfsorientierten Energieausweis.

Bei der ersten Variante wird der mittlere Heizenergieverbrauch der letzten drei Jahre zu Grunde gelegt und auf die Nutzfläche des gesamten Gebäudes bezogen. Die Ergebnisse werden auf einem sogenannten "Bandtacho" dargestellt:

Energieausweise, die seit dem 1. Mai 2014 ausgestellt werden, geben hier jetzt auch die Energieeffizienzklasse eines Gebäudes an.Die höchste Klasse ist A+ (Passivhaus), die niedrigste H (unsanierte Gebäude).


Klimaschutzagentur Mannheim gGmbH

www.klima-ma.de


Telefon: 0621 862 484 10
Telefax: 0621 86 24 84 19
info@klima-ma.de

Sie erreichen die Klimaschutzagentur montags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr und donnerstags von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr.