Bauland- und Projektentwicklung

Realisierung von Flächenpotenzialen für die bedarfsgerechte Wohn- und Gewerbeentwicklung

Preiswertes Bauland nachfragegerecht auszuweisen, ist eine langfristige Herausforderung für viele Kommunen. Wir bieten Ihnen umfassende Leistungen bei der Entwicklung von Wohn- und Gewerbebaupotenzialen, von der Machbarkeitsstudie oder dem städtebaulichen Entwurf, über die Verhandlung mit und Betreuung der privaten Grundstückseigentümer, bis zur Übergabe der Erschließungsanlagen (und darüber hinaus). Ebenso wie Städte und Gemeinden orientieren wir uns am Prinzip „Innen- vor Außenentwicklung“, berücksichtigen aber auch den Bedarf an Neuentwicklungen in Wachstumsregionen. Und das aus einer Hand!

Unser Angebot

Bauland- und Flächenentwicklung

  • Mobilisierung von Flächenpotenzialen
  • Projektsteuerung Erschließung
  • Erschließungsträgerschaft
  • Städtebauliche Planung, Bebauungsplanung
  • Infrastrukturplanung
  • Mitwirkung bei Umlegungsverfahren
  • Beratung und Betreuung der Eigentümer, Vertragsangelegenheiten
  • Kaufmännische Abwicklung und Abrechnung
  • Marketing und Vertriebsunterstützung

Grundstücks- und Projektentwicklung

  • Machbarkeitsstudien
  • Städtebauliche Ideen- und Realisierungswettbewerbe
  • Investorenauswahlverfahren
  • Städtebauliche Verträge

Ausgewählte Referenzen

  • Im nördlichen Kraichgau entstanden auf rund 3,4 Hektar Fläche Bauplätze für 50 Einzel- und Doppelhäuser. MVV Regioplan untersuchte hierfür  Standortalternativen, entwickelte den Bebauungsplan sowie Teile der Erschließungsplanung und übernahm die Erschließungsträgerschaft.

    weitere Informationen

  • MVV Regioplan unterstützte die Gemeinde Heddesheim im Wohnbaugebiet „Mitten im Feld II“ bei der Suche nach einem geeigneten Investor zur Realisierung von Geschosswohnungsbauten auf einem gemeindeeigenen Grundstück. Die Wohnungen sollten zu 100 % als öffentlich geförderter Wohnungsbau errichtet werden. Das im Jahr 2020 durchgeführte zweistufige Investorenauswahlverfahren gliederte sich in ein Interessenbekundungsverfahren und ein sich daran anschließendes Auswahlverfahren (Konzeptvergabe).

    weitere Informationen

  • Auf dem rund 3 Hektar großen Neubaugebiet in Plankstadt soll insbesondere für Familien bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden. MVV Regioplan übernahm die Suche eines Investor, um die Geschosswohnungsbauten auf gemeindeeigenen Grundstücken realisieren zu können. Das 2018/2019 durchgeführte zweistufige Investorenauswahlverfahren umfasste ein Interessenbekundungsverfahren und ein sich daran anschließendes Auswahlverfahren (Konzeptvergabe).

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne.

Kontaktieren Sie uns.

MVV Regioplan GmbH

+49 621 876 7511