Ökologischer Fußabdruck

Die Nutzung der natürlichen Ressourcen überschreitet die maximalen Grenzen der Erde. Auch durch Emissionen, Schadstoffe und Abfälle wird die Natur zu stark beansprucht, sodass sie sich nicht regenerieren kann. Dies gilt global, wie auch für Europa und Deutschland.

Wir übernehmen die ökologische Verantwortung für die eigene Nutzung von natürlichen Ressourcen. Daraus leiten wir unsere Verpflichtung ab, die Umwelt aktiv zu schützen.

Wir wollen der Umwelt abträgliche Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit vermeiden. Falls diese unvermeidbar sind, wollen wir sie deutlich mindern, beispielsweise indem wir unserem ökologischen Fußabdruck bei der Wassernutzung reduzieren.

In der Energieerzeugung legen wir hohen Wert auf sehr hohe Energie- und Ressourceneffizienz sowie die Reduktion von Emissionen. Insoweit arbeiten wir kontinuierlich an der Erhöhung von Wirkungsgraden unserer Anlagen. Die energetische Nutzung von nicht-vermeidbaren Abfällen ist hierbei ein Beitrag zur Kreislaufwirtschaft.

Mit unserem ambitionierten Investitionsprogramm setzen wir insbesondere auf umwelt- und klimaschonende Technologien; unsere Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen erneuerbare Energien, Effizienztechnologien und dezentrale Energieversorgung.

Kontakt

Dr. Mathias Onischka
Abteilungsleiter Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsbericht Geschäftsjahr 2021

 

Veröffentlicht am 25.02.2022
Download

 

Datenanhang nichtfinanzielle KPI des MVV Nachhaltigkeitsberichts 2021
Download

Wasser-Policy

Unser Trinkwasser gewinnen wir aus Grundwasser in ausgewiesenen Wasserschutzgebieten.

Download