12. März 2010 | Energieversorgung Offenbach AG

Ein Beruf mit Perspektive

EVO bildet erstmals zum Anlagenmechaniker aus / Bewerbungen sind von sofort an möglich

Die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) bietet eine neue Berufsausbildung an: Wer Interesse hat, kann sich von sofort an um zwei Ausbildungsplätze zum Anlagenmechaniker mit dem Schwerpunkt Rohrsystemtechnik bei der EVO bewerben. "Unsere Lehrlinge sind für uns eine wichtige Investition in die Zukunft ¿ auch heute noch bilden wir einen Großteil unser Fachkräfte selbst aus", sagt EVO-Vorstandsvorsitzender Michael Homann. Die neue Ausbildung beginnt im September 2010. Für ihr beispielhaftes Engagement in der Ausbildung ist die EVO von der Offenbacher Industrie- und Handelskammer (IHK) Anfang dieses Jahres ausgezeichnet worden.

Laut Homann sind Anlagenmechaniker für alle Installations- und Instandsetzungsarbeiten von Rohrleitungssystemen und Anlagen der Ver- und Entsorgungstechnik zuständig. Bei der EVO fällt darunter ihr gesamtes Gas-, Wasser- und Fernwärmenetz. Homanns Worten zufolge rechnet sein Unternehmen mit einem steigenden Bedarf an qualifizierten Anlagenmechanikern.

Voraussetzung für Bewerber und Bewerberinnen sind mindestens ein guter Schulabschluss, solide naturwissenschaftliche Grundkenntnisse, technisches Verständnis und Interesse, Teamfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft. Die Ausbildung dauert rund 3,5 Jahre. Interessenten finden weitere Informationen unter

www.evo-ag.de

. Bewerbungen können per Mail an

ausbildung@remove-this.evo-ag.de

oder an Energieversorgung Offenbach AG (EVO), Personalrecruiting, Andréstraße 71, 63067 Offenbach gesandt werden.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413