12. September 2013 | MVV

Fernwärmepreis steigt um fünf Prozent

Die Fernwärmepreise in Mannheim steigen ab 1. Oktober 2013 im Schnitt um rund fünf Prozent.

Das gab das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie am Donnerstag bekannt. Ursache sind unter anderem allgemeine Kostensteigerungen etwa bei Abrechnung und Informationstechnologie oder im Personalbereich, die in den letzten Jahren nicht an die Kunden weitergegeben wurden. Danach steigen nun die Preise der Fernwärme netto um rund 0,35 Cent pro Kilowattstunde. Dies entspricht brutto einer Erhöhung um knapp 5 Euro pro Monat für einen durchschnittlichen Privathaushalt. Mit dem hohen Fernwärmeanteil von gut 60 Prozent gehört MVV Energie zu den führenden Fernwärmeunternehmen in Deutschland. Gleichzeitig zählt sie seit vielen Jahren zu den günstigsten Fernwärmeversorgern. Aktuell liegen die Mannheimer Fernwärme-Preise rund 20 Prozent unter dem Bundesdurchschnitt. Für alle Fragen rund um die neuen Tarife stehen den Kunden die Mitarbeiter im MVV-Kundenzentrum am Mannheimer Wasserturm in O 7, 18 sowie unter der kostenlosen Service-Nummer 0800-6882255 zur Verfügung. Stets aktuelle Informationen gibt es auch im Internet-Kundenportal unter

www.mvv-leben.de

.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413