05. Mai 2017 | MVV

Mädchen schnuppern in "Männerberufen"

Elf Schülerinnen der Realschule Affing beim Girls‘ Day im Industriepark Gersthofen zu Gast

Am 28. April war der sogenannte "Girls‘ Day" - ein Tag, an dem die Berufe von Schülerinnen ausprobiert werden können, die in der Regel eher von männlichen Kollegen besetzt sind. Bei der MVV Enamic IGS im Industriepark Gersthofen waren elf junge Damen aus der Realschule Affing zu Gast, die sich in fünf verschiedenen Berufen umschauten. Sie konnten als angehende Chemikantin, Chemielaborantin, Elektronikerin für Betriebstechnik, Industriemechanikerin oder Fachkraft für Lagerlogistik alle notwendigen Informationen aus erster Hand bekommen und die Berufe "ausprobieren".

Ausgestattet mit der jeweils notwendigen Arbeits- und Sicherheitsausrüstung schauten die Mädchen den Azubis über die Schulter und ließen sich von den Ausbildern die Berufsbilder und die wichtigsten Tätigkeiten zeigen. Zum Beispiel, wie eine Chemieanlage gewartet wird, wie Flüssigkeiten titriert werden, wie Metallteile behandelt oder wie Waren eingelagert werden. Ein gemeinsames Mittagessen gab Gelegenheit zu einem ersten Gedankenaustausch, bevor sich die Gruppen auf Erkundung durch den Industriepark machten und dort viele neue Eindrücke sammelten.

Bereits seit mehreren Jahren sind regelmäßig junge Damen unter den Bewerbern, die sich für die technischen und naturwissenschaftlichen Berufe interessieren, insbesondere bei den Chemikanten und Chemielaboranten. Die MVV Enamic IGS hat damit bisher gute Erfahrungen gemacht: "Unsere Ausbilder sind froh über diese Mischung, denn zum einen unterstützen sich die jungen Leute gegenseitig und zum anderen ist der Umgangston deutlich moderater, wenn Mädchen dabei sind", bekräftigt Personalleiter Reinhard Pfiffner.

Mehr Informationen zu den acht Ausbildungsberufen, die im Industriepark Gersthofen angeboten werden, gibt es unter

www.durchstarten-richtung-ausbildung.de

.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413