02. März 2012 | MVV

MVV Energie beliefert als Grundversorger Strom- und Gaskunden von EnerGen Süd

Nachdem im letzten Jahr der Billiganbieter TelDaFax Insolvenz anmelden musste, kam jetzt für den nächsten Energieanbieter das Aus:

Die EnerGen Süd hat aufgrund der Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens Insolvenz angemeldet und den Geschäftsbetrieb und damit die Versorgung ihrer Kunden eingestellt. Nach Medienberichten hat das Unternehmen bundesweit rund 28.000 Kunden, die nun von den örtlichen Grundversorgern aufgefangen werden.

In Mannheim hat EnerGen rund 80 Stromkunden und 35 Gaskunden beliefert. Sie wurden nun in die Ersatzversorgung der MVV Energie überführt. Damit stellt das Mannheimer Unternehmen die weitere Versorgung der Kunden mit Strom und Gas sicher. Alle Kunden erhalten auf diese Weise ohne Unterbrechung und ohne etwas tun zu müssen weiterhin Energie. Niemand muss befürchten, im Dunkeln oder im Kalten zu sitzen. Gleichzeitig wird sich MVV Energie kurzfristig bei den betroffenen Kunden schriftlich melden und Möglichkeiten für neue Strom- und Gasverträge aufzeigen.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413