31. März 2011 | MVV

MVV Energie Gruppe strafft interne Dienstleistungen

Shared Services Center GmbH mit einheitlichen Gesellschafter- und Gremienstrukturen - Effiziente Prozesse, schnellere Entscheidungen - Start am 1. April 2011

Die Mannheimer Unternehmensgruppe MVV Energie hat zum 1. April 2011 ihre internen Dienstleistungen in den Bereichen Abrechnung und Kundenbetreuung, Metering sowie Informationsverarbeitung mit der neu gegründeten Shared Services Center GmbH (SSC) unter einer einheitlichen Steuerung zusammengeführt. Gleichzeitig wurden die Gesellschafter- und Gremienverhältnisse gestrafft. "Schnellere, flexiblere Entscheidungen zu konkurrenzfähigen Kosten bei den Massenprozessen leisten einen unverzichtbaren Beitrag für die MVV Energie Gruppe", betonte Dr. Simon Kalvoda, der Vorsitzende der Geschäftsführung der SSC GmbH.

Unter dem Dach der SSC GmbH arbeiten die 24/7 United Billing, die 24/7 IT-Services sowie die 24/7 Metering mit zusammen knapp 600 Mitarbeitern an den Standorten Mannheim, Offenbach und Kiel. Gemeinsam mit seinen drei Geschäftsführerkollegen, Dr. Dirk Bevers (24/7 IT-Services), Gerald Hornfeck (24/7 Metering) und Dietmar Sperfeld (24/7 United Billing), will Dr. Kalvoda die Weiterentwicklung der Shared Services zu einem professionellen Dienstleister vorantreiben.

MVV Energie ist zu 51 Prozent, die Stadtwerke Kiel und die Energieversorgung Offenbach zu jeweils 24,5 Prozent an der neuen SSC GmbH beteiligt. Diese wiederum hält 100 Prozent der Einzelgesellschaften. Das Gewicht der Standorte bleibt auch nach der stärkeren Zusammenführung von Tätigkeiten an einem Ort erhalten.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413