15. Januar 2020 | MVV

MVV Energie präsentiert auf der E-world innovative Lösungen für den Energiemarkt und die Städte von morgen

Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist das Mannheimer Energieunternehmen MVV aktiver Treiber der Energiewende. Auf der Essener E-world energy & water vom 11. bis 13. Februar 2020 stellt MVV in Halle 3 gemeinsam mit seinen Beteiligungs- und Tochterunternehmen MVV Trading und MVV Enamic sowie seinem Geschäftsbereich MVV Smart Cities innovative Produkte und Dienstleistungen für den Energiemarkt und die Städte von morgen vor.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen die Produktlösungen für grüne Energien aus Windparks, die aus der Förderung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes(EEG) fallen (Post-EEG) und PPA Produkte (Power Purchase Agreement „Stromkaufvereinbarung“) für Neubauprojekte zur Direktbelieferung von Industriekunden, Stadtwerke und Weiterverteilern. MVV Trading GmbH, das Commodity Dienstleistungsunternehmen der MVV Energie AG Gruppe, bietet speziell auf diese Kundengruppe zugeschnittene Produktlösungen. Neben den Produktlösungen für grüne Stromlieferungen und digitalen Marktzugangslösungen steht die Systemplattform „Stadtwärts“ für die vollständige Umsetzung einer digitalisierten Prozesswelt von Vertriebskalkulation, Portfoliomanagement, Beschaffung und Reporting für Stadtwerke im Mittelpunkt. MVV Trading hat darüber hinaus mit dem Erwerb der EnDaNet Gmbh sein Energiedienstleistungs-Portfolio um das Datenmanagement für Netzbetreiber, Lieferanten und Händler weiterentwickelt.

Mit Hilfe des intelligenten Energiemanagementsystems ABB OPTIMAX©  unterstützt MVV Geschäftskunden dabei, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, CO2-Emissionen zu reduzieren und Energiekosten zu senken. Der neue Service ermöglicht neben dem transparenten Einblick in den Energieverbrauch und Echtzeitüberwachung der Energienutzung auch die Möglichkeit, dezentrale Erzeugungsanlagen und flexible Verbraucher zu bündeln, effizient zu steuern und Überschüsse in einem virtuellen Kraftwerk zu vermarkten.

Auch über innovative Lösungen für die Städte von morgen informiert und berät MVV auf der Messe. Die Entwicklung einer Stadt zur Smart City ist eine kommunale Zukunftsaufgabe. Mit Services rund um Smart Cities ermöglicht MVV als Systempartner der Kommunen eine effiziente, nachhaltige und lebenswerte Gestaltung der Städte durch intelligente Nutzung der kommunalen Infrastruktur. Dabei baut das Unternehmen auf die vor Ort vorhandenen Versorgungsnetze für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme auf. Diese erweitert MVV Smart Cities mit Internet of Things (IoT) und integriert diverse IT-, Mobile- und Cloud-Computing-Technologien. Darüber hinaus verfügt MVV Smart Cities auch über Expertise in der Überwachung von Schächten, Verkehrszählungen oder Parksensorik.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413