06. November 2015 | MVV

MVV Energie setzt auf Vielfalt im Unternehmen

Frauenanteil in der Belegschaft soll bis 2022 schrittweise von heute 28 auf 35 Prozent steigen, bei Führungskräften von 15 auf 25 Prozent – Frauenförderung hat seit Jahren hohen Stellenwert – Mitarbeiter aus 45 Nationen im Konzern tätig

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie will den Frauenanteil in der Belegschaft und bei den Führungskräften in den kommenden Jahren konsequent erhöhen und setzt sich dabei ehrgeizige Ziele für die Vielfalt im eigenen Unternehmen. Dabei soll der Frauenanteil an der Gesamtbelegschaft von heute 28 Prozent bis 2022 auf 35 Prozent, der Frauenanteil bei den Führungskräften von 15 auf dann 25 Prozent gesteigert werden.

"Die Förderung von Frauen hat bei MVV Energie seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert", betonte der Personalvorstand der Unternehmensgruppe, Udo Bekker, am Freitag in Mannheim. "Wir wollen dies in Zukunft mit einer familienorientierten Personalpolitik und neuen Instrumenten der Personalentwicklung noch weiter ausbauen." So plant das Unternehmen die Einführung eines internen Talentpools mit einer Geschlechterquote und die Weiterentwicklung bereits bestehender Angebote zur Kinder- und zur Pflegebetreuung.
"Diese Ziele", so Bekker, "helfen uns dabei, in allen Bereichen ein attraktiver Arbeitgeber für Talente, unabhängig vom Geschlecht, zu sein." Für ein zukunfts- und wachstumsorientiertes Unternehmen werde Vielfalt angesichts des demografischen Wandels und des damit einhergehenden Fach- und Führungskräftemangels in Deutschland in Zukunft zu einem Schlüsselkriterium für wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Erfolg.

Vielfalt beweist MVV Energie bereits auf einem anderen Gebiet: Konzernweit sind Mitarbeiter aus 45 Nationen für die Unternehmensgruppe tätig. Bekker: "Wir verstehen die Vielfalt in unserer Belegschaft als Chance, denn wir sind davon überzeugt, dass die unterschiedlichen Kulturen und Kompetenzen unserer Mitarbeiter uns einen Wettbewerbsvorteil verschaffen."

Mit der Veröffentlichung der Zielgrößen zur Steigerung des Frauenanteils erfüllt MVV Energie auch bereits ein Jahr früher als gesetzlich vorgeschrieben die Vorgaben des neuen "Gesetzes für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst".

MVV Energie im Portrait
Die börsennotierte MVV Energie AG gehört zu den führenden Energieunternehmen in Deutschland. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Mannheim setzt auf nachhaltiges Wachstum im Bereich der erneuerbaren Energien, auf die Stärkung der Energieeffizienz und der Kraft-Wärme-Kopplung sowie auf intelligente, leistungsfähige Netze, professionelle, zukunftsorientierte Produkte und Dienstleistungen und innovative Geschäftsmodelle. Dabei stellen wir die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns. So schaffen wir die Grundlage, als Zukunftsversorger unsere Vorreiterrolle beim Umbau des Energiesystems auch in Zukunft wahrzunehmen. Mit rund 5.200 Beschäftigten erwirtschafteten wir im letzten Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz von 3,7 Mrd. Euro.

MVV Energie ist ein Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413