08. April 2010 | MVV

MVV Energie stärkt Schulungsmöglichkeiten des Mannheimer DRK-Kreisverbandes

Spende für die Ausstattung des Lehrsaals in der Lagerstraße - Unterstützung für lebensrettende Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes

Mit einer "kräftigen Spritze" aus dem eigenen Fördertopf zur Unterstützung gesellschaftlich wichtiger Aktivitäten in der Region ermöglicht nun das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie dem Kreisverband Mannheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), die internen Schulungsmöglichkeiten für die eigenen haupt- und ehrenamtlichen Helfer deutlich zu verbessern. Bei der Spendenübergabe in der Ladenburger DRK-Leitstelle dankte MVV-Vorstand Hans-Jürgen Farrenkopf dem Roten Kreuz für seine "lebensrettende Arbeit", ohne die das hohe Niveau der medizinischen Versorgung in der Region nicht möglich wäre.

Der Mannheimer Kreisverband betreut nicht nur das Stadtgebiet sondern auch die angrenzenden Gemeinden an der Bergstraße bis Weinheim sowie den Schwetzinger Raum. Der Ehrenvorsitzende des Kreisverbandes und Vorsitzende des DRK Schriesheim, Peter Riehl, hob hervor, dass Spenden meist fast ausschließlich in die externe Arbeit des DRK fließen und damit unmittelbar den Menschen zugute kommen. Dabei bleibe aber oft die Weiterentwicklung der internen Angebote auf der Strecke: "Mit der Spende ist es uns nun möglich, die Ausstattung unseres Schulungsraumes in der Lagerstraße im Mannheimer Hafengebiet mit moderner Technik auszustatten."

MVV Energie versteht sich nach den Worten von Vorstandsmitglied Farrenkopf als ein Teil der Region und nimmt deshalb ihre Verantwortung auch im sozialen Bereichen sehr ernst. Hans-Jürgen Farrenkopf: "Wenn wir mit unserer Unterstützung dazu beitragen konnten, dass sich die Helfer noch besser auf ihre Einsätze und ihre Hilfsangebote vorbereiten können, hat unser Engagement sein Ziel erreicht."

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413