31. März 2016 | MVV

MVV Energie verlegt weitere Fernwärmeanschlüsse und erneuert eine Wasserleitung in Brühl

Fortsetzung der Arbeiten im Baugebiet Spraulache – Abschluss der Maßnahme voraussichtlich bis Ende Juli 2016

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie setzt die im Januar 2016 begonnenen Arbeiten zum Ausbau seines Fernwärmenetzes in der Gemeinde Brühl fort. Das Unternehmen verlängert die Trasse um 110 Meter und schließt in der Karlsruher- sowie in der Heidelberger Straße weitere Haushalte an. Gleichzeitig wird die Wasserversorgungsleitung in der Heidelberger Straße auf einer Länge von 170 Metern erneuert. Während der Bauarbeiten sind die Fahrspuren abschnittsweise auch in der Speyerer Straße nur einspurig befahrbar. Die Maßnahme ist voraussichtlich bis Ende Juli 2016 abgeschlossen.

MVV Energie bittet um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen. Das beauftragte Bauunternehmen wird die Beeinträchtigungen für die Anwohner und Verkehrsteilnehmer auf ein Mindestmaß beschränken. Für Fragen und Anregungen steht die E-Mailadresse

kontakt@remove-this.mvv.de

zur Verfügung.

Der Fernwärmeausbau in Brühl und Rohrhof hat 2010 mit dem Bau der Transportleitung nach Speyer begonnen. Rund 400 Gebäude der Gemeinde sind bereits an das dort rund 22 Kilometer lange Fernwärmenetz angeschlossen.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413