20. November 2020 | MVV

MVV spendet Weihnachtsbaum für das Kinderheim St. Josef

Tannenbaum von MVV wird im Käfertaler Campus Flora aufgestellt – Spende vom Ideenmanagement des Unternehmens.

Spende statt Dankeschön-Feier: Das Mannheimer Energieunternehmen MVV unterstützt das katholische Kinderheim St. Josef in Mannheim-Käfertal und spendet eine frisch geschlagene, vier Meter hohe Tanne aus dem Odenwald. Die Spende stammt aus dem Bereich Ideenmanagement des Unternehmens. Nach den Worten von MVV-Personalvorstand Verena Amann „können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit über 40 Jahren Verbesserungsvorschläge einreichen, um den Arbeitsalltag in unserem Unternehmen noch sicherer, effizienter und einfacher zu gestalten“. Allein im vergangenen Geschäftsjahr wurden über 300 Verbesserungsvorschläge bei MVV eingereicht.

In normalen Zeiten lädt MVV die kreativen Köpfe, deren Verbesserungsvorschläge im Unternehmen realisiert werden, als Dankeschön für ihr Engagement in der Vorweihnachtszeit zu einer Feier ein. Corona-bedingt ist dies leider in diesem Jahr nicht möglich. Anke Krüger vom MVV-Ideenmanagement sagte bei der Übergabe, dass „wir stattdessen mit unserer Weihnachtsbaumspende den Kindern und Jugendlichen des Kinderheims St. Josef ein wenig Freude in der Vorweihnachtszeit bringen möchten“.  

Damit zieht für die Kinder und Jugendlichen des Kinderheims St. Josef schon jetzt vorweihnachtliche Stimmung ein. „Für unsere Außenstelle Campus Flora hatten wir bisher noch nie einen Weihnachtsbaum. Wir freuen uns sehr über den Tannenbaum, den die Kinder unserer beiden Wohngruppen mit selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck dekorieren werden“, sagte Jürgen Hoffmann, stellvertretender Einrichtungsleiter des Kinderheims. Über die Weihnachtsbaumspende hinaus verbindet MVV und das Kinderheim St. Josef ein langjährigerer Kontakt: Bereits seit vielen Jahren erfüllen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der alljährlichen MVV-Wunschbaum-Aktion unter anderem auch die Weihnachtswünsche der Kinder und Jugendlichen des Kinderheims St. Josef.  

Das katholische Kinderheim St Josef ist eine heilpädagogisch orientierte Einrichtung der stationären Kinder- und Jugendhilfe. Es ist dem Caritasverband angeschlossen und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft katholischer Einrichtungen der Erziehungshilfe. Neben der pädagogischen Arbeit des Heims in unterschiedlich strukturierten Heimgruppen, wie etwa koedukativen Gruppen, Jungen- und Mädchengruppen, einer Verselbständigungs-Gruppe für Mädchen oder einer Mädchenwohngemeinschaft, besteht der Schwerpunkt der Einrichtung in der Durchführung der Inobhutnahme und der Intervention in Krisensituationen.

Es werden Kinder bis 14 Jahre, Mädchen bis zur Volljährigkeit aufgenommen Derzeit leben 127 Kinder und Jugendliche an fünf Standorten in der Metropolregion Rhein-Neckar, davon 85 Kinder im Haupthaus in Käfertal, die restlichen Plätze befinden sich in Außenwohngruppen. Durch das Angebot von zwei Wohngruppen auf dem Campus Flora wurde ein neues Angebot im Bereich der Jugendhilfe in Käfertal geschaffen. Innerhalb des Campus können die Kinder ihre Fähigkeiten, beispielsweise durch musische und kreative Angebote, stärken und weiterentwickeln. Hierfür stehen ein Werk- sowie ein Kreativraum zur Verfügung, in dem die Kinder auch den Weihnachtsbaumschmuck für die gespendete große Tanne basteln.

 

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413