14. Mai 2013 | MVV

Turnfest-Eröffnungsfeier ist Einladung zum Mitmachen

Die Festmeile wird zum Ort der Begegnung für Turnfest-Aktive und Bevölkerung.

Die Aufbauarbeiten für das Internationale Deutsche Turnfest im Zentrum Mannheims haben begonnen. Der Friedrichsplatz verwandelt sich in den nächsten Tagen in eine große Bühne, auf der am 18. Mai die Eröffnungsfeier den bunten Auftakt für die Turnfest-Woche bilden wird. In der Augustaanlage entsteht die Festmeile, die die Turnfestteilnehmer und –besucher mit einem vielseitigen Angebot aus Musikacts, Vorführungen, Informations- und Mitmachangeboten erwartet. Das Ensemble Friedrichsplatz und Augustaanlage ist neben dem Turnfestplatz auf dem Maimarktgelände der zentrale Veranstaltungsort in Mannheim. Was dort während der Turnfesttage vom 18. bis 25. Mai geplant ist, stellten die Organisatoren nun im Detail vor.

"Ein Turnfest ist kein gewöhnliches sportliches Großereignis mit überwiegend passivem Zuschauer-Charakter. Vielmehr stellt die Turnfestwoche ein Spiegelbild der Vereinsrealität dar. Sie motiviert zum Mitmachen. Das ist 'Leben in Bewegung' pur", erläuterte der Präsident des Deutschen Turner-Bundes (DTB), Rainer Brechtken. "Mit der Eröffnungsfeier laden wir auch die Bevölkerung zum Mitmachen ein. Wir wollen einstimmen auf ein Fest des Sports und der Begegnung." Dafür ist ein Dreiklang aus Rede und Talk, Animation sowie Show geplant.

Erstmals übernimmt mit der Metropolregion Rhein-Neckar ein regionaler Zusammenschluss die Gastgeberrolle für das Mega-Event. Das solle bei der Eröffnung nicht nur in Reden zum Ausdruck kommen, sondern auch sichtbar werden, versprach Brechtken. Premiere habe der Flashmob des Turnfestes, der den Funken zum Mitmachen überspringen lassen solle. Die abschließende Show präsentiere nicht nur die einmalige Angebotsvielfalt des DTB, sondern setze visuelle Ausrufezeichen. "Wir spielen mit den Elementen Feuer, Luft und Wasser und wollen die Zuschauer überraschen und begeistern", sagte der DTB-Präsident.

Das Programm für die Bühne am Wasserturm steht. Tagsüber gibt es Showvorführungen, Beiträge aus den Turnfestorten und ganz besondere Highlights, ab 18:00 Uhr wird getanzt und gefeiert. Dafür hat die Stadt Mannheim in den vergangenen Wochen und Monaten ein attraktives Angebot zusammengestellt. Sie präsentiert bekannte Größen der Musikszene, u.a. die Söhne Mannheims, MIA. oder The Busters. Bürgermeister Lothar Quast stellte das Programm vor.

Der Sportbürgermeister hob besonders hervor, dass sich die Metropolregion beim Turnfest in ihrer ganzen Vielfalt präsentiere. "Der Sport bietet damit die Chance, Strahlkraft für die ganze Region zu entwickeln und die Besucherinnen und Besucher neugierig zu machen auf Kultur, Landschaft, Kulinarisches und Besonderes in unserer Metropolregion Rhein-Neckar", betonte er. Zudem setze er auf einen Effekt, den das Turnfest bisher immer erzielen konnte: "Durch das Engagement vieler in ihrem Verein stärken wir den sozialen Zusammenhalt und die Attraktivität unserer Region."

Auch die Festmeile wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadt organisiert. Mitmach- und Informationsangebote laden zum Bummeln ein. Kulinarische Köstlichkeiten sorgen für das leibliche Wohl. Im Pfälzer Weindorf lässt sich verweilen, ein Beachbereich lädt zum Entspannen ein. Mit dem RNF-Truck gibt es eine zweite Bühne mit täglichem Musikprogramm.

Präsentiert wird die Festmeile von einem der vier Hauptpartner des Internationalen Deutschen Turnfests, der MVV Energie. Der Vorstandsvorsitzende des Mannheimer Energieunternehmens MVV Energie, Dr. Georg Müller, hob den verbindenden Charakter des Sports hervor: "Was im letzten Jahr die Olympischen und Paralympischen Spiele in London so eindrucksvoll, so friedlich, so farbenfroh und so fröhlich bewiesen haben, das wollen wir in etwas kleinerem Maßstab auch hier in der Metropolregion Rhein-Neckar gemeinsam mit unseren Gästen aus ganz Deutschland erleben. Unter dem Motto "Leben in Bewegung" wollen wir Gastgeber eines Fests des Sports werden, das die ganze Region in Bewegung versetzen will." Das Unternehmen engagiert sich während der Großveranstaltung daher insbesondere auf der Turnfestmeile auf der Augustaanlage. Hier lädt MVV Energie die Besucher in ihre MVV Relax-Lounge mit einer wohltuenden Massage und einem erfrischenden Cocktail ein.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413