Investitionen in die Energiewende

Nachhaltigkeit leistet wichtigen Beitrag zur Wertschöpfung

Die Ertrags- und Finanzstärke unseres Konzerns stellen die wirtschaftliche Basis dar, auf deren Fundament wir unserer gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung gerecht werden können.

In unseren Kernregionen sind wir starke Wirtschaftsmotoren – sei es als Auftraggeber für Industrie, Handwerk und Dienstleister, als Arbeitgeber, als Förderer von kulturellen, sozialen, sportlichen und ökologischen Projekten oder als Steuern- und Abgabenzahler. Viele Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt von unseren Unternehmen ab.

Andere reden von der Energiewende. Wir machen sie.
Das hohe Investitionstempo der letzten Jahre halten wir auch in Zukunft bewusst hoch: Wir werden in den kommenden Jahren weitere 3 Milliarden Euro in das Energiesystem der Zukunft investieren.

Zu unseren größten Investitionsprojekten zählen in den letzten Jahren unter anderem:

  • der Anschluss des Heizkraftwerks auf der Friesenheimer Insel an das Mannheimer Fernwärmenetz,
  • der Erwerb der Projektentwicklungsunternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien, Juwi und Windwärts,
  • die Übernahme einer bestehenden thermischen Abfallverwertungsanlage und der Neubau eines modernen Heizkraftwerkes im schottischen Dundee,
  • der Erwerb einer Biomassevergärungsanlage in Dresden,
  • der Ausbau und die Verdichtung unserer Fernwärmenetze.

Erzeugung und Infrastruktur
Durch unsere Investitionen in bestehende und neue Erzeugungsanlagen haben wir die Energieerzeugungkapazität in den letzten Jahren deutlich erhöht.

Im Geschäftsjahr 2018 lag der Anteil der Stromerzeugung aus Erneuerbaren-Energien-Anlagen an unserer gesamten Stromerzeugung bei 63 Prozent. Die erneuerbare Stromerzeugung ist dabei um 7 Prozent auf über 1,1 Milliarden Kilowattstunden gestiegen. Gleichzeitig konnten wir die direkten CO2- Emissionen um 6 Prozent verringern.

Kontakt

Dr. Mathias Onischka
Abteilungsleiter Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsbericht Geschäftsjahr 2019

Veröffentlicht am 25.02.2020

Download