06. Dezember 2010 | MVV

6000 Euro für mehr Spielspaß auf dem Pausenhof

MVV Energie und Mannheimer Morgen unterstützen gemeinsam Schulhofprojekt in der Feudenheimer Brüder-Grimm-Schule

Die Feudenheimer Brüder-Grimm-Grundschule kommt dem Ziel einer Neugestaltung ihres Schulhofes etwas näher: Heute übergaben Dr. Björn Jansen, Geschäftsführer der Mannheimer Morgen-Muttergesellschaft Dr. Haas GmbH, und Matthias Brückmann, Vorstandsmitglied der MVV Energie AG, einen Scheck über 6000 Euro an Schulleiter Ulrich Lutz und die Vorsitzende des Elternbeirats, Dr. Steffi Escher.

Das Geld stammt aus einer Aktion, die die Tageszeitung und das Energieunternehmen im Sommer gemeinsam im Rahmen einer Artikelserie zum Thema Familie ins Leben gerufen hatten. "Familien sind als Keimzelle der Gesellschaft heute wichtiger denn je", erklärte Matthias Brückmann. "Wir freuen uns, dass wir aus der Kooperation mit dem 'Mannheimer Morgen' heraus ein tolles Projekt in Feudenheim unterstützen können." Dr. Jansen wies auf die regeBeteiligung der Eltern der Brüder-Grimm-Schule hin: "Das Engagement aus der Elternschaft war enorm, so dass uns die Entscheidung leicht gefallen ist, den neuen Schulhof an der Brüder-Grimm-Schule zu unterstützen."

An der Grundschule, die mit rund 460 Schülerinnen und Schülern eine der größten in Mannheim ist, soll mit viel Eigenleistung der Schulhof naturnah und kindgerecht entwickelt werden. "Es ist wichtig, dass aus unserem sehr grauen und tristen Schulhof ein schönes Gelände wird, zumal sich unsere 200 Hortkinder täglich auch am Nachmittag hier wohlfühlen sollen", sagte Schulleiter Ulrich Lutz, der sich für die Spende bedankte: "Ein ganz, ganz dickes Dankeschön an MVV Energie und den 'Mannheimer Morgen'!"

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413