27. August 2020 | MVV

Arbeiten am Fernwärmenetz in der Waldhofstraße

Sperrung der Waldhofstraße vom 7. bis 11. September 2020 zwischen Untermühlau- und Hansastraße

Bereits mehr als 60 Prozent der Haushalte in Mannheim beziehen umweltfreundliche Fernwärme. In der Waldhofstraße kommt jetzt eine weitere Immobilie hinzu. Um das Gebäude an das Fernwärmenetz des Mannheimer Energieunternehmens MVV anbinden zu können, muss die Waldhofstraße in Abstimmung mit der Stadt Mannheim von Montag, 7. bis Freitag, 11. September 2020, zwischen Hansa- und Untermühlaustraße vorübergehend stadteinwärts für die Anlieger und den Durchgangsverkehr gesperrt werden.

Eine Umleitung für Autofahrer ist eingerichtet: Sie können die Untermühlaustraße ab dem Kreuzungsbereich Waldhofstraße stadteinwärts geradeaus weiter befahren, rechts zunächst in die Pyramidenstraße und dann wieder rechts in die Industriestraße abbiegen. Über die Hansastraße gelangen sie zur stadtauswärts führenden Fahrspur der Waldhofstraße. Die RNV-Straßenbahnlinien können die Trasse in beiden Fahrtrichtungen wie gewohnt befahren, werden jedoch aus Sicherheitsgründen in diesem Teilbereich ihre Geschwindigkeit drosseln.

MVV bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese erforderliche Maßnahme und um Entschuldigung für die damit verbundenen unvermeidlichen Beeinträchtigungen. Das Unternehmen hat die betroffenen Anlieger bereits über die Sperrung mit einem separaten Anschreiben informiert.

Für Fragen und Anregungen ist MVV jederzeit per Mail an netzanschluss@remove-this.mvv.de oder telefonisch  unter 0621/290-1717 zu erreichen.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413