06. April 2018 | MVV

Armsheim beauftragt MVV Regioplan mit Erschließung des Baugebietes "Im Pfad"

Vertreter von Ortsgemeinde Armsheim, Verbandsgemeindewerke und MVV Regioplan unterzeichnen städtebaulichen Vertrag

Die Ortsgemeinde Armsheim (Verbandsgemeinde Wörrstadt, Rheinland-Pfalz) und die Verbandsgemeinde Wörrstadt setzen bei der Entwicklung des neuen Baugebietes "Im Pfad" auf eine Partnerschaft mit dem Mannheimer Energieunternehmen MVV. Vertreter von Ortsgemeinde, Verbandsgemeindewerke sowie MVV Regioplan, der auf kommunale Planung und Erschließung spezialisierten MVV-Tochtergesellschaft, unterzeichneten heute den städtebaulichen Vertrag.

"Als drittgrößte Ortsgemeinde in der Verbandsgemeinde Wörrstadt ist das neue Baugebiet für uns von großer Bedeutung, um auch in Zukunft die notwendige Infrastruktur für Familien anbieten zu können", ergänzte Armsheims Erster Ortsbeigeordneter Dr. Hans-Christian Gaebell. "Die Schaffung neuen Wohnraums macht die dörfliche Atmosphäre in der rheinhessischen Mitte zusammen mit der guten Anbindung an das Schienennetz der Deutschen Bahn und der Nähe zu den Autobahnen A 61 und A 63 noch attraktiver.“

Markus Prien, Geschäftsführer der MVV Regioplan, dankte der Gemeinde für das Vertrauen in sein Unternehmen. "Bereits schon vor dem Aufstellungsbeschluss durch den Ortsgemeinderat im November 2017 haben wir verschiedene Standorte für ein Baugebiet geprüft und mit der Gemeinde gute Vorarbeit geleistet“, erklärte Prien. "Im nächsten Schritt werden wir mit dem Gemeinderat die städtebaulichen Vorentwürfe diskutieren.“

Das Baugebiet "Im Pfad“ hat eine Fläche von rund 4,6 Hektar brutto und liegt an der westlichen Gemarkungsgrenze im Ortsteil Schimsheim parallel zur L 407. Dort entstehen rund 60 Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser mit Grundstücksgrößen zwischen 180 und 600 Quadratmetern. "Wir sind froh, mit MVV einen bewährten Erschließungsträger gefunden zu haben, der die gestellten Aufgaben professionell und wirtschaftlich günstig für die Anlieger erledigen wird“, betont Karl-Heinz Greb, Leiter Eigenbetrieb Abwasser und Energie der Verbandsgemeinde Wörrstadt.

MVV Regioplan übernimmt die Erstellung des Bebauungsplans, die Erschließungsplanung sowie die Erschließungsträgerschaft mit technischer und kaufmännischer Projektsteuerung. Dazu gehören neben der Erstellung der Kanalisation, der Straßen und der im Baugebiet vorgesehenen Grünflächen und –anlagen auch die Ausschreibung der Bauleistungen, die Bauüberwachung samt Kostenkontrolle, Abrechnung und Gewährleistungsverfolgung. Das Bodenordnungsverfahren erfolgt über Vermessungs- und Katasteramt Rheinhessen-Nahe.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413