23. Juli 2012 | MVV

Erschließung des Gewerbeparks "Teil III nördlich der Mainzer Straße" erfolgreich beendet

Im Nordosten der Ortsgemeinde Saulheim ist auf rund elf Hektar Fläche ein attraktives Misch- und Gewerbegebiet entstanden

Nach Fertigstellung der Erschließung des Saulheimer Gewerbeparks "Teil III nördlich der Mainzer Straße" im August 2009 ist das Projekt nun auch kaufmännisch abgeschlossen. "Die Abrechnung der Schlussrate mit den Eigentümer erfolgt in den kommenden Wochen und - und das ist das Besondere - die Erschließung wird für alle Beteiligten günstiger als erwartet", berichteten Saulheims Ortsbürgermeister Martin Fölix und Markus Prien, Geschäftsführer des Erschließungsträgers MVV Energiedienstleistungen REGIOPLAN, am Freitag beim Baugebietsfest im neuen Gewerbepark gemeinsam mit den beteiligten Firmen und Partner. "Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit einem erfahrenen Erschließungsträger an unserer Seite die Voraussetzung dafür geschaffen haben, dass örtliche Gewerbetreibende hier am Standort bleiben können, dass zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten entstanden sind und dass wir gleichzeitig auch der Nachfrage nach Wohnbebauung Rechnung tragen", erklärte Ortsbürgermeister Martin Fölix. Das Gebiet werde gut angenommen: "Mittlerweile haben sich bereits mehrere Fach- und Verbrauchermärkte angesiedelt, außerdem haben bereits zahlreiche Familien ein neues Zuhause gefunden", sagte er.

Die Bruttokosten der Erschließung belaufen sich insgesamt auf rund 3,8 Millionen Euro. Dabei sind 120 Baugrundstücke erschlossen worden. Die überwiegende Mehrzahl davon liegt im Mischgebiet. "Das Bereitstellen und Erschließen von Bauland gerade in Wachstumsregionen ist für Kommunen nach wie vor eine wichtige Investition in ihre eigene Zukunft", erklärte Markus Prien, Geschäftsführer von MVV Energiedienstleistungen REGIOPLAN.

Das Unternehmen hatte in enger Abstimmung mit der Gemeinde die Optimierung der Erschließungsplanung, die technische und kaufmännische Projektsteuerung sowie die Kostenüberwachung, die Bauleitung und Gewährleistung übernommen. Zu den weiteren Aufgaben zählt die Abrechnung mit den 56 Grundstückseigentümern. Markus Prien lobte dabei die unkomplizierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Baufirmen, Eigentümern, Behörden und Verwaltung.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413