11. November 2016 | MVV

Fernwärme-Baustelle wird abgeschlossen

MVV Energie bindet neuen Leitungsabschnitt im Kreuzungsbereich Neckarauer Waldweg/Rheingoldstraße in das Netz ein – Information an alle betroffenen Haus-halte – Ende der Bauarbeiten bis 12. Dezember 2016

Die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich des Neckarauer Waldwegs und der Rheingoldstraße gehen weiter voran. Am Mittwoch, 23. November, wird damit begonnen, die Baugrube zu schließen. Bis spätestens 12. Dezember 2016, werden die Arbeiten abgeschlossen, sodass die Vollsperrung der Kreuzung aufgehoben und der Bereich wieder für den Straßenverkehr freigegeben werden kann. Im März war es zu einem Schaden an der Fernwärmeleitung im dortigen Kreuzungsbereich gekommen, der unmittelbar im Frühjahr repariert wurde. Geplant war bereits damals, das reparierte Leitungsstück zu einem späteren Zeitpunkt auszutauschen.

Um das neue Teilstück in das Netz einbinden zu können, muss die Fernwärmeversorgung von Samstag, 19. November, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 20. November, 10.00 Uhr, unterbrochen werden. MVV Energie bedauert die Unannehmlichkeiten, die den betroffenen Anwohnern dadurch entstehen können. Für die Dauer der Arbeiten ist die Unterbrechung der Versorgung jedoch unumgänglich. MVV Energie bedauert die Unannehmlichkeiten, die den Anwohnern dadurch entstehen können. Das Unternehmen hat die Arbeiten bewusst in die Nachtstunden gelegt, um die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Da die Restwärme im Fernwärmenetz in der Regel noch für einige Stunden ausreicht, geht das Unternehmen davon aus, dass die Auswirkungen in den Abendstunden nur wenig spürbar sind. Für Fragen und Anregungen hat MVV Energie die E-Mail-Adresse kontakt@mvv.de eingerichtet. Die Haushalte werden mit einem Anwohnerschreiben direkt informiert.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413