05. Juli 2010 | MVV

Fontänen am Wasserturm legen Pause ein

Planmäßige Zwischenreinigung vom 12. bis 19. Juli 2010

Eine Woche legen die Fontänen am Mannheimer Wasserturm planmäßig eine Pause ein: Vom 12. bis voraussichtlich 19. Juli 2010 sprudelt das Wasser nicht, da die Brunnenbecken und alle Anlagenteile - die 98 Unterwasserscheinwerfer, 16 Farbwechsler, 178 Düsen und 15 Filter - komplett gereinigt und desinfiziert werden.

Nach 15 Wochen Betriebszeit seit Ostern ist diese Maßnahme, die MVV Energie im Auftrag der Stadt Mannheim als Betreiber der Anlage durchführt, unumgänglich. "Bakterien und Algen haben durch die Zwischenreinigung geringe Chancen, sich in den Wasserbecken auszubreiten. Außerdem wird so die Verschmutzung in Grenzen gehalten, der Verschleiß der Anlagenteile reduziert und der optische Zustand der Wasserspiele auf dem gewohnt hohen Level gehalten", erklärt Rainer Pichota von MVV Energie, der die Steuerungstechnik der Brunnenanlage am Wasserturm betreut, die Gründe für die Pause der Fontänenanlage. Die Mitarbeiter von MVV Energie überprüfen und warten während der Reinigungswoche die Anlage, den Tritonen- und den Atlantenbrunnen sowie die beiden Wasserstellen am Wasserturm.

Voraussichtlich ab 19. Juli 2010 geht die Anlage wieder in Betrieb. Die Fontänen sprudeln dann wie gewohnt montags bis freitags von 11 bis 14 Uhr und von 16 bis 22 Uhr sowie an den Wochenenden und an Feiertagen von 11 bis 23 Uhr. Während der Woche werden die Fontänen nachts weiß, an den Wochenenden farbig beleuchtet.

Bis Sonntag, 17. Oktober 2010, können sich die Besucher und die Mannheimer Bevölkerung noch am Anblick der sanft fallenden Fontänen erfreuen. Ab 18. Oktober wird die Anlage abgeschaltet und auf die Winterpause vorbereitet.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413