24. August 2012 | MVV

Geschäftsbericht von MVV Energie auf Platz 3 der SDAX Unternehmen

Mannheimer Energieunternehmen verbessert sich beim renommierten Wettbewerb des manager magazins in der Gesamtwertung von Rang 38 auf Rang 25

Der Geschäftsbericht des Mannheimer Energieunternehmens MVV Energie hat erneut eine hohe Auszeichnung erhalten: Beim Wettbewerb "Die besten Geschäftsberichte 2012" des manager magazins wurde der MVV-Geschäftsbericht in der Gruppe der SDAX-Unternehmen gestern Abend in Frankfurt erstmals mit dem 3. Platz ausgezeichnet.

Bereits in den vergangenen Jahren belegte MVV Energie mit Rang 5 (2011), Rang 4 (2010), Rang 7 (2009) und Rang 4 (2008) konstant Top-Ten-Platzierungen in der Gruppe der SDAX-Unternehmen. In der Gesamtwertung aller Unternehmen aus DAX, MDAX, SDAX und TecDAX belegten die Mannheimer Platz 25 (Vorjahr Rang 38). Für das Unternehmen selbst sind die vorderen Platzierungen ein Beleg für das gleichbleibend hohe Qualitätsniveau und die Transparenz der Berichte. Der Geschäftsbericht enthält auch einen Nachhaltigkeitsbericht, der zu ökologischen und sozialen Themen Stellung nimmt

Der Wettbewerb ist in seiner Ausgewogenheit und Gründlichkeit einmalig und einer der größten weltweit. Das mehrstufige wissenschaftliche Bewertungsverfahren wurde unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Jörg Baetge von der Universität Münster entwickelt: Im Vorfeld des Wettbewerbs werden jährlich Hunderte von Kapitalmarkt-, Kommunikations- und Gestaltungsprofis gefragt. Ihre Anforderungen bilden die Basis für die Aktualisierung der rund 400 Prüfkriterien.

Anschließend werden die rund 160 Geschäftsberichte der wichtigsten börsennotierten Unternehmen aus Deutschland der Bewertung unterzogen. Das wichtigste Kriterium ¿ die inhaltliche Qualität der Geschäfts- und Finanzberichte ¿ wird in einem ersten Prüfverfahren vermittelt. Im Anschluss wird die Gestaltung der inhaltlich besten Reports der Indizes vertiefend untersucht. Abschließend werden die vier besten Reports jedes Segments von einer Jury aus fünf erfahrenen Kapitalmarktexperten hinsichtlich ihrer Prägnanz und Glaubwürdigkeit beurteilt.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413