04. Juli 2012 | MVV

Großer Bahnhof für Verena Sailer und Anne Cibis

MVV Energie und Stadt Mannheim empfangen die beiden Sprint-Europameisterinnen - Energieunternehmen verlängert Sponsor-Vertrag mit MTG Mannheim vorzeitig bis 2014 - Eintrag ins Goldene Buch

Ende gut, alles gut - so könnte man das Ergebnis der am Sonntag im finnischen Helsinki zu Ende gegangenen Leichtathletik-Europameisterschaften für die deutschen Sprinterinnen zusammenfassen. Denn nachdem es bereits drei der schnellen deutschen Frauen im Einzel ins Sprintfinale geschafft haben, setzte die Staffel am Sonntag noch eins drauf und holte überlegen die Goldmedaille. Unter den vier Sprinterinnen waren mit Verena Sailer und Anne Cibis gleich zwei Mannheimerinnen.

Grund genug für die Stadt Mannheim und das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie als Hauptsponsor der MTG Mannheim, den beiden gleich nach ihrer Rückkehr einen großen Bahnhof zu machen und sie zusammen mit dem gesamten Team mit Bundestrainer Rüdiger Harksen zu einem Empfang ins MVVHochhaus am Luisenring einzuladen.

MVV-Vorstandsmitglied Matthias Brückmann hob dabei die seit vielen Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit seines Unternehmens mit der MTG Mannheim sowohl im Jugend- und Breitenbereich als auch im Spitzensport hervor: "Und mit Verena Sailer und Anne Cibis haben wir nun erneut Sympathieträgerinnen und Botschafterinnen, die unser Engagement für eine zuverlässige und umweltfreundliche Energieversorgung in der Stadt, in der Region und weit darüber hinaus weitertragen." Das Unternehmen hatte zuletzt bereits 2010 die Zusammenarbeit über die in wenigen Wochen beginnenden Olympischen Spiele in London hinaus verlängert und damit die Voraussetzungen für eine optimale Vorbereitung auf diesen Höhepunkt geschaffen. Matthias Brückmann: "Wir setzen mit unserem Sponsoring auf langfristige Partnerschaften, vor allem im Nachwuchs- und Jugendbereich. Die MTG leistet hier Vorbildliches." Und so hat die MVV Energie auch jetzt wieder frühzeitig beschlossen, seine Zusammenarbeit auch in den nächsten beiden Jahren mit der MTG Mannheim fortzusetzen und den Vertrag vorzeitig bis 2014 zu verlängern.

Sportbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb gratulierte den beiden Goldmedaillen-Gewinnerinnen Verena Sailer und Anne Cibis im Namen der Stadt Mannheim. "Mit Frau Sailer und Frau Cibis waren gleich zwei Mannheimer Athletinnen im 100m Finale von Helsinki erfolgreich am Start, die damit zu den besten acht Sprinterinnen Europas gehören", lobte Freundlieb. "Wir können uns glücklich schätzen, dass Vereine wie der MTG Mannheim solche jungen Talente fördern. Sie tragen dazu bei, dass der Ruf der Sportstadt Mannheim in die Welt hinaus getragen wird." Für die Olympischen Spiele in London drückt sie die Daumen. Dieser Erfolg lässt hoffen, dass die beiden Ausnahmetalente im August als erfolgreiche Olympionikinnen wieder in Mannheim empfangen werden können.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413