31. Juli 2019 | MVV

Gut besuchter Ausbildungsabend mit vielen jungen Gästen

Mehr als 150 Schüler und Eltern informierten sich im Industriepark Gersthofen über die Ausbildungsmöglichkeiten

Viele interessierte Schüler/-innen und ihre Eltern kamen am Dienstag, 16. Juli, zum Ausbildungsabend im Industriepark Gersthofen. Sie konnten sich hier aus erster Hand über die neun Ausbildungsberufe informieren, die die Standortbetreibergesellschaft MVV anbietet. Das Konzept für diese Veranstaltung wurde von den Azubis entwickelt, damit der Informationsaustausch "auf Augenhöhe" erfolgen kann.

Das Ausbildungszentrum mit Lehrwerkstatt, Lehrlabor und Lehrtechnikum war während der dreistündigen Veranstaltung für die Besucher geöffnet. Hier präsentierten die Azubis einzelne Bestandteile ihrer Ausbildung, zum Beispiel Arbeiten an der Drehmaschine und an elektrischen Verbindungen oder die Tätigkeiten am Prozessleitsystem chemischer Produktionsanlagen. Gut besucht war auch das Lehrlabor, wo Live-Experimente die Chemie-Interessierten zum Staunen brachten.

Am Eingangstor hatten die angehenden Fachkräfte für Schutz und Sicherheit die Gäste im Blick, während ihre Kollegen von der Logistik ihre Aufgaben mithilfe eines Staplers vorstellten. Seit dem vorigen Jahr bildet die MVV auch zwei Werkfeuerwehrleute aus, die inzwischen erste Erfahrungen gesammelt haben. Und für die Bewirtung der Gäste waren die angehenden Köche verantwortlich – sie hatten den Grill angeheizt, dazu gab es alkoholfreie Cocktails.

Insgesamt neun Ausbildungsberufe

Im Industriepark Gersthofen können diese Berufe erlernt werden:
Chemikant/-in, Chemielaborant/-in, Elektroniker/-in für Betriebstechnik, Industriemechaniker/-in, Industriekaufmann/-frau, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Koch/Köchin, Werkfeuerwehrmann/-frau.

Für 2019 sind bereits alle Ausbildungsplätze besetzt, der Startschuss für die neue Bewerbungsrunde zum Ausbildungsbeginn im September 2020 ist bereits gefallen. Bewerbungen werden unter

bewerbung@remove-this.mvv-igs.de

gerne entgegengenommen – viele weitere Informationen gibt es unter

www.durchstarten-richtung-zukunft.de

.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413