30. Januar 2020 | Juwi AG

Juwi-Joint-Venture nimmt in Japan zwei Solarparks mit insgesamt 5,3 Megawatt Leistung in Betrieb

Sonnenkraftwerke stehen in der Präfektur Ishikawa / Geplant wurden sie vom Joint-Venture-Partner Shizen Energy / juwi Shizen übernimmt Betriebsführung

juwi Shizen Energy, das Joint-Venture zwischen dem deutschen Projektentwickler juwi und dem japanischen Entwickler von Wind- und Solarparks Shizen Energy, hat in der japanischen Präfektur Ishikawa erfolgreich zwei Solarparks ans Netz gebracht. Entwickelt wurden sie von Shizen Energy. juwi Shizen errichtete die Parks als Engineering, Procurement und Construction (EPC) Partner. Betrieben werden sie von einem 100-prozentigem Tochterunternehmen des Gasversorgers Tokyo Gas Co., Ltd. Die technische Betriebsführung übernimmt juwi Shizen.

Die Gesamtleistung von 5,3 Megawatt (MW) teilt sich auf die beiden Projekte „Shika Town Inotani Chosuichi Solar Power Plant“ mit 2,589 MWp und „Hakui City Shimbo Town Solar Power Plant“ mit 2,746 MWp auf. Im Rahmen einer traditionellen Zeremonie inklusive priesterlicher Segnung erfolgte nun die festliche Übergabe der beiden Projekte an den Betreiber. Die Präfektur Ishikawa befindet sich auf der Nordseite der Insel Honshū und rund 500 Kilometer nord-westlich der Hauptstadt Tokio.

Zur juwi-Gruppe
Die juwi-Gruppe zählt zu den führenden Spezialisten für erneuerbare Energien. Der Erneuerbare-Energien-Pionier mit starker regionaler Präsenz bietet die komplette Projektentwicklung sowie weitere Dienstleistungen rund um den Bau und die Betriebsführung erneuerbarer Energieanlagen an. Zu den Geschäftsfeldern der juwi-Gruppe zählen vor allem Projekte mit Wind- und Solarenergie.
Gegründet wurde juwi 1996 in Rheinland-Pfalz und hat heute seinen Firmensitz in Wörrstadt bei Mainz. Seit Ende 2014 ist die Mannheimer MVV Energie AG Partner und Eigentümer der juwi-Gruppe. Die juwi-Gruppe beschäftigt weltweit rund 850 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten mit Projekten und Niederlassungen präsent. Unser Antrieb: Mit Leidenschaft erneuerbare Energien wirtschaftlich und zuverlässig gemeinsam durchsetzen. Bislang hat juwi im Windbereich weltweit 1.000 Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von mehr als 2.300 Megawatt an rund 185 Standorten realisiert; im Solarsegment sind es mehr als 1.700 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 2.500 Megawatt. Diese Energieanlagen erzeugen zusammen pro Jahr rund 8 Milliarden Kilowattstunden Strom; das entspricht in Deutschland dem Jahresbedarf von mehr als 2,6 Millionen Haushalten. Für die Realisierung der Energieprojekte hat juwi in den vergangenen 20 Jahren insgesamt ein Investitionsvolumen von rund 8,8 Milliarden Euro initiiert.

Für Fragen und weitere Informationen
juwi Gruppe | Felix Wächter | Pressesprecher
Tel. +49 (0) 6732 96 57-1244 | Mobil +49 (0) 1520 93 31 878
| www.juwi.de

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413