26. April 2012 | MVV

Kunden mit Leistungen der Wasserwirtschaft sehr zufrieden

Verbraucher bestätigen hohe Zuverlässigkeit - Mannheimer Wasserwerke liefern bis zu 23 Millionen Kubikmeter Trinkwasser

Trinkwasser aus dem Wasserhahn wird von den Kunden in Deutschland hoch geschätzt. Die Verbraucher bescheinigen den Unternehmen der deutschen Wasserwirtschaft hohe Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit. Dies bestätigt das aktuelle "Kundenbarometer Wasser", das im Auftrag des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) erhoben wurde. Rund 91 Prozent der Verbraucher bestätigen demnach die hohe Zuverlässigkeit der Wasserversorgung.

"Die Kunden sind nach wie vor sehr zufrieden mit den Leistungen der Wasserwirtschaft. In den Zahlen spiegelt sich das hohe Vertrauen der Kunden wider. Auch weiterhin hat die hervorragende Qualität der Trinkwasserversorgung bei uns in Mannheim höchste Priorität", sagte Dr. Werner Dub, Technischer Vorstand von MVV Energie zu den Ergebnissen des Kundenbarometers. Das Mannheimer Energieunternehmen als lokaler Versorger wird von den Kunden als wichtig für die Region angesehen. Knapp 80 Prozent sehen die hohe Bedeutung.

Kritisch bewertet wird lediglich das Thema Wasserhärte. 53 Prozent der Befragten sehen in Bezug auf die Kalkhaltigkeit ihre Erwartungen nicht erfüllt. Bestimmt wird der Gehalt an Mineralien, also an Kalzium, durch die Geologie der Region, in der das Wasser gewonnen wird. Tatsächlich ist hartes Wasser besonders reich an Kalzium und unterstützt somit die Mineralstoffzufuhr für den menschlichen Körper. Dieses Wissen ist, so zeigen auch andere Befragungen des BDEW, bei den Kunden noch nicht präsent.

Die Umfrage wurde in Privathaushalten im gesamten Bundesgebiet durchgeführt. Ziel ist es, die Stimmungslage bei den Verbrauchern zu ermitteln und die Zufriedenheit der Kunden mit den Leistungen der deutschen Trinkwasserversorger zu erfahren.

Die Mannheimer Wasserwerke in Käfertal und Rheinau fördern jährlich bis zu 23 Millionen Kubikmeter Wasser, im Tagesdurchschnitt sind das bis zu 65.000 Kubikmeter oder 65 Millionen Liter. Das Rheinauer Wasserwerk liefert 60 Prozent und das Käfertaler Werk 40 Prozent der täglich benötigten Wassermengen, die in Mannheim ausschließlich aus Grundwasser des Oberrheingrabens gewonnen wird.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413