23. April 2021 | Stadtwerke Kiel

Stadtwerke-Kundenzentren öffnen unter strengen Hygieneregeln

Umfangreiche Schutzmaßnahmen sichern Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter

Ab Montag, 26. April, öffnen die Stadtwerke Kiel am Asmus-Bremer-Platz und ab Dienstag, 27. April, in Preetz wieder ihre Kundenzentren mit strikten Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Generell bittet der Energieversorger, zunächst ausschließlich für dringende Anliegen, die sich nicht oder nur schwer telefonisch klären lassen, den Weg in die Kundenzentren anzutreten.

„Um schon im Vorwege Wartesituationen zu vermeiden, ist auch nach der erneuten Öffnung ein Termin zwingend erforderlich. Hierfür steht unsere Online-Terminvergabe unter www.stadtwerke-kiel.de/kundenzentrum zur Verfügung. Darüber hinaus besteht die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen“, weist Sönke Schuster, Sprecher der Stadtwerke Kiel, auf zwei der Maßnahmen hin.

Um das Ansteckungs- und Ausbreitungsrisiko mit dem Coronavirus zu minimieren, setzt der Energiedienstleister in den Kundenzentren ein umfangreiches Schutzkonzept um. Unter anderem sind die für die Beratungsgespräche durch Plexiglasscheiben vom Kunden getrennt. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ein schnelles Registrieren vor Ort mit der Luca-App an. Alternativ liegen auch Kontaktzettel vor, die beim Besuch auszufüllen sind.

Als Alternative für den Besuch in einem der Kundenzentren bietet der Energieversorger das Online-Konto unter www.stadtwerke-kiel.de/online-konto. Rund um die Uhr können die Nutzer zum Beispiel ihren Abschlagsbetrag oder die Bankverbindung ändern, Verbrauchsdaten kontrollieren und vergangene Rechnungen abrufen. Auch die E-Mail-Adresse email@remove-this.stadtwerke-kiel.de steht für Kundenanliegen zur Verfügung.

Die TNG Kundenberatung in den Räumen des Kundenzentrums der Stadtwerke Kiel am Asmus-Bremer-Platz steht ab Montag, 26. April, auch wieder zur Verfügung.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413