28. September 2020 | MVV

MVV bindet neue Fernwärmeleitung in Neckarau ein

Versorgungsunterbrechung in Teilen von Neckarau und Niederfeld am 8. und 9. Oktober 2020 – Abschluss der Bauarbeiten voraussichtlich Ende November 2020

Die Fernwärme-Arbeiten in der Friedrichstraße in Mannheim-Neckarau gehen planmäßig in die letzte Phase. Die Netzgesellschaft des Mannheimer Energieunternehmens MVV hat in den letzten Monaten auf einer Länge von rund 400 Metern die Rohre verlegt. Nun kann die neue Leitung Anfang Oktober in das MVV-Fernwärmenetz eingebunden werden. Wie bereits im Mai 2020 angekündigt, muss dazu das Teilstück der Fernwärmeleitung, die einen Großteil der Mannheimer Stadtteile Neckarau, Niederfeld und Almenhof versorgt, vorübergehend außer Betrieb genommen werden.

Aus diesem Grund steht leider in der Zeit von Donnerstag, 8. Oktober 2020, 3 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 9. Oktober, 5 Uhr in den Stadtteilen Neckarau und Niederfeld teilweise keine Fernwärme zur Verfügung, sobald die haus- bzw. firmeneigenen Warmwasserspeicher leer sind. MVV empfiehlt, größere Wasserentnahmen sowie Duschen und Baden außerhalb dieser Zeiten zu legen. Sobald die Versorgung wieder in Betrieb genommen werden kann. dauert es rund eine Stunde, bis die Wohnungen und Gebäude wieder wie gewohnt vollständig mit Wärme versorgt sind.

MVV bittet um Verständnis für die erforderliche Maßnahme, mit der das Unternehmen das Fernwärmenetz wieder auf den neuesten Stand und damit fit für den nächsten Winter macht, und bittet um Entschuldigung für die  unvermeidlichen Beeinträchtigungen in den letzten Wochen. Das Energieunternehmen informiert die betroffenen Anwohner rechtzeitig mit einem separaten Anschreiben.

Nach der Leitungseinbindung beginnen die Tiefbauarbeiten zur Schließung der Leitungsgräben und die Wiederherstellung der Gehwege und der Straße, sodass die Maßnahme voraussichtlich Ende November 2020 abgeschlossen werden kann. Für Fragen und Anregungen ist das Unternehmen unter 0621/ 290-1865 oder jederzeit per Mail an kontakt@remove-this.mvv.de zu erreichen.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413