17. Juli 2012 | MVV

MVV Energie erneuert Wasserleitungen in der Friedrich-Ebert-Straße

Bauarbeiten beginnen am 26. Juli 2012 - Investition in die Versorgungssicherheit

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie investiert in die Versorgungssicherheit und erneuert ab Donnerstag, 26. Juli 2012, in der Friedrich-Ebert-Straße (B 38) die Wasserversorgungsleitung. Auf einer Länge von 250 Metern wird in der Straße ein etwa 60 Zentimeter breiter Graben gezogen und die Leitung erneuert. Zwischen der Liebig- und Eisenlohrstraße steht dem stadtauswärts fließenden Verkehr daher bis voraussichtlich zum 6. September 2012 nur eine Fahrspur zur Verfügung. Die Anwohner können ihre Häuser während der Bauarbeiten jederzeit erreichen, und für die Fußgänger bleibt der Gehweg weiterhin bestehen.

Die von MVV Energie beauftragten Baufirmen werden bereits in den nächsten Tagen mit vorbereitenden Arbeiten in der Grenadierstraße/ Ecke Friedrich-Ebert-Straße beginnen.

MVV Energie informiert Anwohner und Geschäftsleute rechtzeitig über die Baumaßnahme. Um die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner so gering wie möglich zu halten, wurden die Bauarbeiten bewusst in die verkehrsärmere Zeit der Sommerferien in Baden-Württemberg gelegt. MVV Energie bittet ortskundige Verkehrsteilnehmer, auf andere Strecken auszuweichen.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413