21. November 2019 | MVV

MVV Energie warnt vor falschen Mahnungen von dubiosem Inkassobüro

Aktuell erhalten Kunden des Mannheimer Energieunternehmens MVV falsche Zahlungsaufforderungen zu angeblich nicht beglichenen Stromrechnungen vom „Inkassobüro Aleksander & Co KG“. Als Kommissionär wird fälschlicherweise die MVV Energie AG genannt.

Nach Recherchen des Energieunternehmens gehen bundesweit entsprechende Mahnungen dieser dubiosen Inkassofirma ein. MVV weist angeschriebene Kunden ausdrücklich darauf hin, keine Zahlung auf diese vermeintlich nicht bezahlten Stromrechnungen der Inkassofirma zu leisten. „Uns liegt eines dieser Schreiben vor. Wir haben mit dem ,Inkassobüro Aleksander & Co KG‘ keinerlei Geschäftsbeziehungen. Daher sollte diese angebliche Mahnung in keinem Fall beglichen werden“, betont Matthias Schöner, Abteilungsleiter Privat- und Gewerbekunden von MVV.

Das Schreiben des Inkassobüros aus Berlin enthält zudem auffällige Rechtschreibfehler. So wird der Angeschriebene darauf beispielsweise hingewiesen, dass die „Strumrechnung“ noch immer nicht bezahlt sei. Auch existiert die angegebene Website nicht. MVV hat das Verhalten der Inkassofirma bereits zur Anzeige gebracht.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413