19. Mai 2020 | MVV

MVV erneuert die Straßenbeleuchtung am Stephanienufer auf dem Lindenhof

Bauarbeiten beginnen am 25. Mai 2020 und werden voraussichtlich im September 2020 abgeschlossen – Moderne LED sorgen für umweltfreundliche und sichere Beleuchtung

Die Netzgesellschaft des Mannheimer Energieunternehmens MVV, die MVV Netze GmbH, erneuert ab Montag, 25. Mai  2020, im Auftrag der Stadt Mannheim die Straßenbeleuchtung im Stadtteil Lindenhof am Stephanienufer 1 bis 24 bis hin zur Emil-Heckel-Straße 2. Dabei wird die bisherige Beleuchtung durch moderne und umweltfreundliche LED ersetzt. Der Abschluss der Bauarbeiten ist im September 2020 geplant.

Im Zuge der Erneuerung werden zunächst ein Kabelgraben zur Verlegung der notwendigen Stromkabel ausgehoben und die Fundamente für die neuen Lichtmasten in der Nähe der bestehenden Leuchten hergestellt. Anschließend setzt MVV Netze die Lichtmasten und montiert die energieeffizienten LED-Leuchten. Im letzten Schritt werden die bestehenden Beleuchtungsanlagen demontiert, sobald die neuen Beleuchtungsanlagen in Betrieb sind. In den jeweiligen Bauabschnitten können während der Arbeiten vorübergehend einige Parkplätze entfallen. MVV verlegt die Leerrohre in mehreren kleineren Abschnitten, sodass die Beeinträchtigung so gering wie möglich ausfällt. Es werden wechselseitig die Gehwegbereiche geöffnet, damit Fußgänger den gegenüberliegenden Gehweg benutzen können.

MVV Netze bittet um Verständnis für diese erforderlichen Bauarbeiten. Für Fragen und Anregungen steht das Unternehmen unter der E-Mail-Adresse instandhaltung-stromnetze@remove-this.mvv-netze.de zur Verfügung.

 

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413