30. Oktober 2020 | MVV

MVV erneuert Teile des Stromnetzes in Seckenheim

Ab 9. November abschnittsweise Verlegung von Netzkabeln in der Seckenheimer Hauptstraße und der Offenburger Straße – Abschluss der Arbeiten voraussichtlich Mitte Dezember 2020

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV investiert kontinuierlich in die Infrastruktur seiner Netze und erneuert Teile seines Niederspannungsnetzes (1 kV und 20 kV) im Stadtteil Mannheim-Seckenheim. Die Arbeiten zur Kabelerneuerung beginnen am Montag, 9. November und werden abschnittsweise im Bereich der Seckenheimer Hauptstraße 91b bis 105 und der Offenburger Straße 2 bis 16 durchgeführt.

Für die Arbeiten hat MVV Netze, die Netzgesellschaft der MVV, das Mannheimer Bauunternehmen Pejo beauftragt. Gearbeitet wird jeweils in Abschnitten von etwa 20 Metern, um die Einschränkungen für Anwohner und Kunden der anliegenden Geschäfte so gering wie möglich zu halten. Die Parkplätze entfallen daher auch immer nur in kleineren Abschnitten. Die Zugänge zu den Wohngebäuden und Geschäften wird jederzeit möglich sein. Falls erforderlich, werden die Einfahrten mit Stahlplatten und die Hauseingänge mit Fußgängerbrücken gesichert. Die Arbeiten zur Kabelerneuerung werden voraussichtlich Mitte Dezember 2020 abgeschlossen.

MVV Netze bittet um Verständnis für diese erforderlichen Bauarbeiten. Die Anwohner werden mit einem separaten Anschreiben informiert. Für Fragen und Anregungen steht MVV Netze unter der E-Mail-Adresse an instandhaltung-stromnetze@remove-this.mvv-netze.de zur Verfügung.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413