18. Mai 2016 | MVV

MVV Regioplan übergibt Kallstadter Baugebiet "Erpolzheimer Weg" an die Gemeinde

Erschließung des attraktiven Baugebietes im Zeitplan – "Bauwillige sind schon ungeduldig"

Im Neubaugebiet "Erpolzheimer Weg" in Kallstadt an der Weinstraße können ab sofort Maurer und Zimmerleute an die Arbeit gehen. Mit der Übergabe des fertig erschlossenen Gebietes nach knapp zwölf Monaten Bauzeit gaben heute Ortsbürgermeister Dr. Thomas Jaworek, Jürgen Oberholz als Vertreter der Verbandsgemeindewerke und Markus Prien, Geschäftsführer des Erschließungsträgers MVV Regioplan aus Mannheim, den Startschuss für die künftigen Hauseigentümer.

"Bauland im schönen Kallstadt ist äußerst beliebt", betonte Ortsbürgermeister Jaworek. "Im Erpolzheimer Weg sind hoch attraktive Bauplätze mit Blick auf die Weinberge entstanden. Kein Wunder, dass die Bauwilligen schon seit einiger Zeit ungeduldig sind." Mit MVV Regioplan als kompetentem Partner habe die Gemeinde dafür sorgen können, dass niemand zu lange warten muss: "Wir haben alles im Zeitplan umgesetzt."

Das 1,2 Hektar große Wohngebiet am östlichen Ortsrand Kallstadts umfasst

20 Bauplätze, die Grundstücke sind 250 bis 630 Quadratmeter groß. "Dieses Baugebiet war auch für uns ein Leckerbissen", erklärte Geschäftsführer Markus Prien. "Hier möchte man gerne wohnen." Prien lobte vor allem die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Ortsgemeinde, Verbandsgemeinde, den Gemeindewerken und MVV Regioplan. "Eine solche gute Kooperation ist die Voraussetzung dafür, dass wir so ein Projekt im Zeitplan umsetzen können." Dabei gab es aufgrund der teilweise beengten räumlichen Verhältnisse im Baugebiet und bereits querender Versorgungsleitungen zahlreiche technische Herausforderungen.

Vertragspartner für die Erschließung waren die Ortsgemeinde Kallstadt sowie die Verbandsgemeindewerke Freinsheim. Im Vorfeld hatte MVV Regioplan ein freiwilliges Bodenordnungsverfahren durchgeführt, Verträge mit sämtlichen Grundstückseigentümern abgeschlossen sowie Kanal-, Wasser- Straßen- und Grünplanung durchgeführt. Die Tiefbauarbeiten verantwortete die Firma Bender aus Grünstadt. Mit Glasfaser-Internetanschlüssen der Deutschen Telekom ist das Gebiet auch bei der Datenanbindung auf dem neuesten Stand.  

MVV Regioplan hat sowohl die technische als auch die kaufmännische Gesamtprojektleitung verantwortet. Dazu zählten neben der Projektsteuerung auch die Ausschreibungen und die Bauüberwachung.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413