15. Dezember 2020 | MVV

MVV schließt Kundenzentren vorübergehend

Das Mannheimer Energieunternehmen stellt aufgrund der aktuellen Corona-Situation ab dem 16. Dezember die persönliche Beratung in seinen beiden Kundenzentren bis auf Weiteres ein.

Online-Services und virtuelles E.forum sind weiterhin verfügbar – Kunden erreichen MVV wie bisher per Telefon oder E-Mail  

Im Zuge der jüngsten Beschlüsse von Bund und Ländern zur weiteren Eindämmung des Coronavirus schließt das Mannheimer Energieunternehmen MVV ab Mittwoch, 16. Dezember 2020, bis auf Weiteres seine Kundenzentren, das MVV E.forum am Luisenring sowie die MVV Nachbarschaftsoase auf FRANKLIN. MVV-Kunden haben auch weiterhin die Möglichkeit, über die Online-Services sowie telefonisch oder per Mail die MVV-Kundenberater zu kontaktieren. „Die Gesundheit unserer Kundinnen und Kunden sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht nach wie vor an höchster Stelle. Gerne beraten wir per Telefon und per E-Mail und stehen über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung“, so Matthias Schöner, Abteilungsleiter Vertrieb Privat- und Gewerbekunden bei MVV.

Der Selfservice-Bereich im MVV E.forum mit Kassenautomaten bleibt montags bis samstags von 6.30 bis 20 Uhr geöffnet.

Kunden erreichen MVV telefonisch zu folgenden Zeiten: Die Service-Hotline (0621/3770 5555) für alle Fragen und Anliegen sowie die Service-Hotline für Gewerbekunden (0621/3770 7777) sind montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr besetzt. Per E-Mail ist MVV unter kontakt@remove-this.mvv.de erreichbar.

Im virtuellen E.forum, der digitalen Informationsplattform von MVV, finden die Kunden weiterhin Informationen zu den Themen Solarenergie, Elektromobilität sowie Hausanschluss und Fernwärme. Ergänzend dazu gibt es Live-Web-Seminare mit den Experten von MVV und ihren Partnern, und das Portal MVV machma wird vorgestellt, auf dem Kunden regionale Dienstleistungen buchen können. Abgerundet wird das Angebot des virtuellen E.forums durch abwechslungsreiche Talks und Videos.

Mit den MVV Online-Services können die Kunden jederzeit alles Wichtige rund um ihre Energie bequem von zu Hause aus erledigen, zum Beispiel Zählerstände eingeben, Rechnungen einsehen, Daten ändern und ihre persönliche Verbrauchsprognose berechnen. Einfach und komfortabel mit Tablet, Smartphone oder PC.

Die kostenfreie Notfall-Hotline (0800-290 10 00) ist für die Meldung von Störungen jederzeit rund um die Uhr – auch an Sonn- und Feiertagen – erreichbar. Diese sollte jedoch nur in Notfällen wie Gasgeruch, Wasserschäden, Stromausfall, Störungen bei der Fernwärmeversorgung oder Frostschäden an der Wasseranschlussleitung sowie am Wasserzähler gewählt werden.

Die TechnischeProfi-Hotline (0621/290-3131) für Handwerker und Techniker nimmt montags bis donnerstags von 7 bis 16 Uhr sowie freitags von 7 bis 13 Uhr Anrufe entgegen.

Alle Informationen zu der aktuellen Erreichbarkeit von MVV unter http://www.mvv.de/energie/kundenservice/kontakt/.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413