14. Januar 2021 | MVV

MVV setzt Aufnahmen für geplante Wärmelandkarte fort

Im Rahmen des Innovationsprojektes CLMAP befährt das Mannheimer Energieunternehmen MVV ab 18. Januar mit einem mit Thermografie-Kamera ausgestattetem Auto Stadtteile in Mannheim.

Im Rahmen des Innovationsprojektes CLIMAP hat das Mannheimer Energieunternehmen MVV im vergangenen Jahr die Mannheimer Stadtteile Gartenstadt und Schönau mit einem mit einer Thermografie-Kamera ausgestatteten MVV-Auto befahren, um energetische Auffälligkeiten an Gebäudefassaden zu ermitteln. Aufgrund der bisher sehr erfolgsversprechenden Ergebnisse sollen in den kommenden Wochen nun weitere Stadteile der Quadratestadt befahren werden. Ziel ist die thermografische Erfassung der gesamten Stadt. Gleichzeitig setzt das Unternehmen die im vergangenen Jahr gestarteten Wärmebildmessungen mittels eines Zeppelins über der Stadt Schriesheim fort.

Die in Mannheim und Schriesheim entstehenden Bilder schaffen die Grundlage für eine von MVV geplante Wärmelandkarte für beide Städte. In dieser werden die gewonnenen Erkenntnisse in zusammengefasster Form dargestellt – analog dem Energie-Atlas Baden-Württemberg. Zudem haben Hauseigentümer die Möglichkeit, einen individuellen Energiebericht über ihr Gebäude zu erwerben. „Der Energiebericht zeigt mögliche Schwachstellen bei der Wärmedämmung von Häusern auf. So hilft er Hausbesitzern bei der energetischen Einschätzung ihrer Immobilie“, erklärt Simon Gans, Teammitglied des MVV-Pilotprojekts CLIMAP. Die Wärmelandkarte und die Energieberichte für den Stadtteil Gartenstadt sind bereits auf www.climap.de verfügbar. Dort sollen in diesem Sommer auch alle weiteren Stadteile verfügbar sein. Es werden keine Wärmebilder einzelner Gebäude, Personen oder PKW veröffentlicht.

Für Eigentümer, die einer Darstellung ihrer Immobilie bzw. der Nutzung in der MVV Wärmelandkarte widersprechen möchten oder Rückfragen haben, ist MVV jederzeit per Mail erreichbar an kontakt@remove-this.mvv.de.

 

 

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413