06. Februar 2015 | MVV

MVV Trading startet Handel an der britischen Börse N2EX

Mannheimer Unternehmen verbreitert Handelsbasis und vermarktet Strom aus britischen Kraftwerken der MVV Energie Gruppe

Die MVV Trading GmbH, das Energiehandelsunternehmen der Mannheimer MVV Energie Gruppe, hat seine Handelsbasis ausgeweitet und ist ab sofort auch an der britischen Handelsbörse N2EX vertreten, die zum Börsenbetreiber Nord Pool Spot gehört.

MVV Trading war bisher überwiegend im kontinentalen OTC-Markt und an den Börsen EPEX und EEX tätig. Mit dem Schritt nach Großbritannien vermarktet das Unternehmen die Strommengen aus den britischen Kraftwerken der MVV Energie Gruppe über die N2EX. Derzeit errichtet die MVV Energie-Tochter MVV Umwelt in Großbritannien ein abfallgefeuertes Heizkraftwerk (Plymouth) sowie eine Biomasseanlage (Ridham Dock).

"MVV Trading hat sich auf den deutschen Märkten als Energiehändler fest etabliert", erklärt Geschäftsführer Dr. Michael Redanz. "Mit dem Bau von Erzeugungsanlagen in Großbritannien ist jetzt eine Ausweitung unserer Aktivitäten der nächste logische Schritt." Der Handel werde komplett vom Trading Floor in Mannheim aus gesteuert.

Die N2EX ist einer der großen britischen Energiehandelsplätze. Rund 45 Prozent des Day-Ahead-Handels im Vereinigten Königreich werden dort abgewickelt. "Für MVV Trading ist die N2EX ein idealer Partner mit einer hohen Liquidität und attraktiven Marktpartnern", so Dr. Redanz. "Sie bietet uns ein optimales Umfeld für unsere Handelsaktivitäten."

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413