09. Juni 2020 | MVV

MVV und Stadt Mannheim eröffnen Brunnensaison am Friedrichsplatz mit neuer energiesparender LED-Beleuchtung

Fontänenanlage sprudelt ab 17. Juni wieder in voller Pracht – Tritonenbrunnen ging bereits am 8. Juni in Betrieb – Neue LED-Beleuchtung spart 90 Prozent der bisherigen Stromkosten ein und verfügt über ein noch größeres Farbenspektrum

Die Fontänenanlage am Mannheimer Wasserturm ist in den Sommermonaten ein absoluter Anziehungspunkt für die Mannheimer Bevölkerung und die Besucher der Stadt. Außergewöhnlich lange mussten sie aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr darauf warten, dass die Anlage wieder sprudelt. Endlich ist es nun soweit: Die Stadt Mannheim hat grünes Licht für die Inbetriebnahme der Fontänenanlage am Mannheimer Wasserturm gegeben, die in normalen Zeiten am Gründonnerstag in Betrieb geht. Seit Anfang dieser Woche bereitet das Mannheimer Energieunternehmen MVV, das im Auftrag der Stadt Mannheim die Anlage am Friedrichsplatz betreibt, mit Hochdruck die Brunnen und Becken für die Sommersaison vor. Damit die Wasserspiele wie gewohnt sprudeln können, reinigen die MVV-Arbeiter die Becken und befüllen sie mit rund 1,5 Millionen Litern. Außerdem bereiten sie die Pumpen und Schieber vor und montieren die Filter sowie die neuen LED-Strahler.

Bereits am Montag, 8. Juni 2020, wurden zunächst der Tritonenbrunnen, die Kaskaden und das Rechteckbecken gefüllt. Ab Mittwoch, 10. Juni 2020, wird auch der Sprudler wieder in Betrieb sein, sodass das kühle Nass die Kaskaden herunterläuft. Die Fontänenanlage wird an diesem Tag immer mal wieder für Einstellungsarbeiten im Testbetrieb zu sehen sein. Ab Mittwoch, 17. Juni 2020, sind die Mannheimer Wasserspiele dann vollständig zu bewundern.

Am Wochenende vom 20. auf den 21. Juni 2020 ist mit dem Einschalten der Straßenbeleuchtung in der Dämmerung dann zum ersten Mal die neue LED-gestützte Beleuchtung in ihrer vollen, farbigen Pracht zu sehen. So können die Fontänen von den neuen 84 Strahlern nicht nur rot, gelb, grün, blau und weiß beleuchtet werden, sondern können ein noch größeres Farbenspektrum ins Spiel bringen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die neue Beleuchtung rund 90 Prozent des bisherigen Stromverbrauchs einspart.

Die elektronisch gesteuerten Fontänen sind wochentags von 12 bis 14 Uhr sowie von 16 bis 23 Uhr in Betrieb, an den Wochenenden und Feiertagen von 11 bis 23 Uhr. Mit dem Einschalten der Straßenbeleuchtung werden sie wochentags weiß, an Wochenenden und Feiertagen farbig beleuchtet. Die diesjährige Brunnensaison endet am Sonntag, 4. Oktober 2020.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413