24. April 2013 | MVV Netze GmbH

Netrion GmbH kündigt Flexstrom-Töchtern auch den Zugang zum Gasnetz

Nachdem die Netrion GmbH, als gemeinsame Netzgesellschaft von MVV Energie und Energieversorgung Offenbach (EVO) Betreiber der Energienetze in Mannheim, bereits in der letzten Woche den Vertrag mit dem Energieanbieter Flexstrom AG und deren Tochtergesellschaften OptimalGrün GmbH und Löwenzahn Energie GmbH zur Nutzung der Stromnetze gekündigt hat, hat sie nun heute der OptimalGrün GmbH und Löwenzahn Energie GmbH auch den Zugang zu den Gasnetzen gekündigt. Betroffen sind davon im Mannheimer Netzgebiet rund 140 Haushalte.

Wie für die ehemaligen Flexstrom-Kunden gilt nun auch für die Gaskunden von OptimalGrün und Löwenzahn Energie, dass sie keine Unterbrechung ihrer Gasversorgung befürchten müssen. Nach den Worten von Netrion-Geschäftsführer Volker Glätzer übernimmt MVV Energie als örtlicher Grundversorger im Zuge der Ersatzversorgung die Gaslieferung. Die Netzgesellschaft wird in den nächsten Tagen die betroffenen Verbraucher anschreiben und informieren.

Hintergrund
Die Netrion GmbH ist die gemeinsame Netzgesellschaft der MVV Energie AG und der Energieversorgung Offenbach AG. Sie betreibt die Netze für Strom, Gas, Fernwärme und Wasser in den Netzgebieten der beiden Grundversorger und stellt allen Anbietern von Strom und Gas die Netze zur Belieferung von deren Kunden zur Verfügung.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413