30. April 2012 | MVV

Sonderaktion zum Maimarkt: Öko-Sparbrief von MVV Energie und Sparkasse Rhein Neckar Nord

Bürger können sich direkt am Ausbau erneuerbarer Energien beteiligen - Zinssatz von 2,3 Prozent p.a. bei einer Laufzeit von drei Jahren - Anlagebetrag zwischen 1.000 und 20.000 Euro

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie und die Sparkasse Rhein Neckar Nord legen anlässlich des diesjährigen Mannheimer Maimarkts ihren ersten gemeinsamen Öko-Sparbrief auf. Im Rahmen des traditionellen Maimarkt-Eröffnungsrundgangs des baden-württembergischen Finanz- und Wirtschaftsministers Dr. Nils Schmid betonte der Vorstandsvorsitzende der MVV Energie, Dr. Georg Müller, dass der Öko-Sparbrief eine attraktive Geldanlage mit einer ökologischen Investition in die Zukunft verbindet.

Die Mittel investiert MVV Energie direkt in neue Projekte und Anlagen im Bereich der erneuerbaren Energien. Dr. Müller: "Erneuerbare Energien übernehmen in den kommenden Jahren Schritt für die Schritt die Leitfunktion bei der Energieversorgung der Zukunft." Deshalb bilden sie auch einen der strategischen Schwerpunkte des Unternehmens, das bis 2020 rund drei Milliarden Euro in den Ausbau der erneuerbaren Energien und in Energieeffizienz sowie in die Modernisierung bestehender Anlagen und Netze investieren möchte.

Die Maimarkt-Sonderaktion richtet sich an alle Privatpersonen, die Kunden der MVV Energie sind und bei Vertragsabschluss nicht bei der Sparkasse Rhein Neckar Nord oder bei MVV Energie beschäftigt sind. Der Zinssatz liegt bei 2,3 Prozent p.a., die Laufzeit beträgt drei Jahre. Der Anlagebetrag kann zwischen 1.000 und 20.000 Euro liegen. Insgesamt umfasst der Sparbrief ein Sonderkontingent von 2 Millionen Euro.

Damit MVV-Kunden den Sparkassenbrief in einer der 49 Filialen der Sparkasse Rhein Neckar Nord erwerben können, ist eine Vormerkung am Stand der MVV Energie auf dem Maimarkt in der Halle 35 der Metropolregion Rhein-Neckar erforderlich.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413