21. Februar 2019 | MVV

Theodor-Heuss-Anlage ab 22. März wieder geöffnet

Nächster Bauabschnitt beginnt am 25. März 2019

Im Rahmen der städtebaulichen Erneuerung der Theodor-Heuss-Anlage saniert MVV Netze, die Netzgesellschaft des Mannheimer Energieunternehmens MVV, derzeit die Trinkwasserleitung in Richtung Neuostheim auf einer Länge von rund 900 Metern. Nach Abschluss des ersten Bauabschnitts zwischen der Kreuzung Am Oberen Luisenpark Ecke Schubertstraße bis in Höhe des Mercure-Hotels kann die derzeitige Vollsperrung ab spätestens 22. März 2019 wieder aufgehoben werden.

Die Arbeiten am nächsten Bauabschnitt zwischen dem Gartenschauweg und dem Bürohaus Luisenpark in der Theodor-Heuss-Anlage beginnt am 25. März 2019. Dabei kann der Verkehr jederzeit einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet werden. Fußgänger, Radfahrer und die Stadtbahn werden von den Arbeiten nicht beeinträchtigt. Auch der Gartenschauweg bleibt während der Bauarbeiten befahrbar.

Die Gesamtmaßnahme zwischen Dürer- und Schubertstraße, die in enger Abstimmung mit der Stadt Mannheim und der RNV erfolgt, wird voraussichtlich bis zur Jahresmitte 2019 abgeschlossen. Anschließend erneuert die Stadt Mannheim die Asphaltdecke der Straße in beiden Fahrtrichtungen.

MVV bittet um Verständnis für diese unverzichtbaren Arbeiten und die damit verbundenen Beeinträchtigung. Für Fragen und Anregungen ist das Unternehmen per Mail erreichbar:

kontakt@remove-this.mvv.de


Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413