08. August 2012 | MVV

Trend zu höheren Preisen für Gas und Wärme macht auch vor Mannheim nicht Halt

Nachdem sich die Preise für Gas und Wärme in den zurückliegenden drei Jahren nur sehr moderat entwickelt haben, erwarten Experten nun in den kommenden Wochen und Monaten einen Trend zu höheren Preisen.

Diese Entwicklung macht auch vor Mannheim nicht Halt: Wie bereits mehrere Energieanbieter zuvor, passt auch das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie seine Gas- und Fernwärmepreise zum 1. Oktober 2012 entsprechend an. Vor allem aufgrund der Entwicklung der eigenen Bezugskosten erhöht sich der Gaspreis um 0,49 Cent pro Kilowattstunde. Dies entspricht brutto einer Erhöhung um rund 8,2 Prozent oder gut 9 Euro pro Monat für einen durchschnittlichen Privathaushalt. Damit liegt MVV Energie deutlich unter den bisher von anderen Energieversorgern angekündigten Preiserhöhungen von bis zu 15 Prozent.

Für alle Gaskunden, die sich für ein ganzes Jahr festlegen wollen, bietet MVV Energie auch in diesem Jahr wieder ein Festpreisangebot. Mit einem Bonus von 0,2 Cent pro Kilowattstunde kann damit die Preisanpassung fast zur Hälfte ausgeglichen werden. Zudem garantiert MVV Energie diesen niedrigen Preis für die gesamte Laufzeit von einem Jahr. Ausgenommen von dieser Garantie ist die weitere Entwicklung der in dem Preis enthaltenen staatlichen Abgaben und Netznutzungsentgelte.

Konstant bleibt hingegen der Preis für Biogas. Damit unterstützt das Mannheimer Energieunternehmen den Umstieg auf das umweltfreundlich aus erneuerbaren Energien gewonnene NATURA Biogas.

Mit dem hohen Fernwärmwärmeanteil von gut 60 Prozent zählt die MVV Energie zu den führenden Fernwärmeunternehmen in Deutschland. Gleichzeitig hält sie auch in Zukunft ihren Platz unter den günstigsten Fernwärmeversorgern. Aktuell liegen die Mannheimer Fernwärme-Preise rund 20 Prozent unter dem Bundesdurchschnitt. Zum 1. Oktober 2012 erhöhen sich nun die Fernwärmetarife im Schnitt um 0,58 Cent pro Kilowattstunde. Für einen durchschnittlichen Privathaushalt bedeutet dies einschließlich aller Steuern und Abgaben eine Erhöhung um 9,9 Prozent oder gut 8 Euro im Monat.

Das Unternehmen wird nun in den kommenden Tagen alle betroffenen Gaskunden in einem persönlichen Schreiben über die Veränderungen und das Gasfestpreisangebot informieren. Für alle Fragen rund um die neuen Tarife stehen den Kunden die Mitarbeiter im MVV-Kundenzentrum am Mannheimer Wasserturm in O 7, 18 sowie unter der kostenlosen Service-Nummer 0800-6882255 zur Verfügung. Stets aktuelle Informationen gibt es auch im Internet-Kundenportal unter

www.mvv-life.de

.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413