05. April 2018 | MVV

Umweltdaten sind geprüft und online verfügbar

MVV Industriepark Gersthofen stellt die aktuelle Umwelterklärung für 2017 im Internet zur Verfügung

Die Umwelterklärung des Industrieparks Gersthofen für das Jahr 2017 wurde Anfang des Jahres von einem staatlich zugelassenen, unabhängigen Umweltgutachter auf Richtigkeit geprüft und vor Kurzem im Internet veröffentlicht. Unter

www.mvv-igs.de

steht die aktuelle Fassung für alle Interessierten zum Download bereit.

Neben der regelmäßigen Zertifizierung ihrer Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme nimmt die Standortbetreibergesellschaft MVV seit vielen Jahren an EMAS (= engl. Eco-Management and Audit Scheme) teil, das auch als "Öko-Audit“ bekannt ist. Dazu wird jedes Jahr eine umfangreiche Umweltprüfung durchgeführt, die Daten werden – sozusagen als "ökologische Visitenkarte“ – in einer Umwelterklärung veröffentlicht.

Zu den Inhalten gehören unter anderem Zahlen zur Strom- und Dampferzeugung, zum Brennstoffeinsatz oder zum Wasserverbrauch. Die Zusammenstellung der Daten reicht von den Emissionen bis hin zu den Abfällen des Industrieparks. Außerdem sind die Umweltziele genauso detailliert beschrieben wie zum Beispiel die Organisation des Treibhausgas-Emissionshandels oder die Notfallvorsorge des Standortes.

Für den Inhalt der fast fünfzig Seiten umfassenden Publikation ist Dr. Joachim Lucas verantwortlich, er leitet den Bereich Umweltschutz der MVV in Gersthofen. "Die Umwelterklärung ist für uns ein wichtiges Instrument zur transparenten Darstellung unserer Aktivitäten und soll auch zum Dialog mit der Öffentlichkeit anregen“, betont der Umweltexperte.

Kontakt

Roland Kress
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413