03. August 2021 | MVV

Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 der MVV Energie AG am 03.08.2021

Anstieg des operativen Ergebnisses um 20 – 25% für das Geschäftsjahr 2021 erwartet

MVV Energie AG (ISIN: DE000A0H52F5; WKN: A0H52F) hat im Geschäftsjahr 2020 ein operatives Ergebnis (Adjusted EBIT) in Höhe von 233 Mio Euro erwirtschaftet. Bereits im Zwischenbericht für das 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 hatten wir angekündigt, dass das Adjusted EBIT im Geschäftsjahr 2021 „deutlich über dem Vorjahresniveau“ liegen wird. Auch im dritten Quartal dieses Geschäftsjahres konnte MVV Energie die positive Entwicklung des Geschäfts fortsetzen. MVV Energie erzielte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2021 ein operatives Ergebnis von 265 Mio Euro (Vorjahr: 208 Mio Euro).

Auf dieser Basis erwartet MVV Energie nun einen Anstieg des operativen Ergebnisses in einer Größenordnung von 20 - 25% für das Gesamt-Geschäftsjahr 2021. Der Vorstand führt die von allen operativen Segmenten getragene Steigerung auf die positive Entwicklung der in den letzten Jahren getätigten Investitionen zurück und sieht in ihr einen Beleg für die Zukunftsfähigkeit des auf Klimaneutralität ausgerichteten Geschäftsmodells der MVV Energie. 

Weitere Angaben zum Geschäftsverlauf sowie zur Prognose veröffentlicht MVV Energie am 13. August mit der Quartalsmitteilung und der Presseinformation zu den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2021.

Kontakt:
Philipp Riemen
Bereichsleiter
Finanzen und Investor Relations
T +49 621 290 16 55
philipp.riemen@mvv.de

Kontakt

Sebastian Ackermann
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413