07. September 2022 | MVV

MVV erneuert Fernwärmeleitung in der Germaniastraße

Am 7. September 2022 beginnt der zweite Bauabschnitt in der Germaniastraße – Ende der Maßnahme voraussichtlich im November 2022

MVV Netze, die Netzgesellschaft des Mannheimer Energieversorgers MVV, setzt ihre Bauarbeiten zur Erneuerung der Fernwärmeleitung in der Germaniastraße in Mannheim-Neckarau fort. Nachdem sich die Arbeiten im ersten Bauabschnitt bis zur Germaniastraße 6 in der Endphase befinden, beginnt MVV Netze in Abstimmung mit der Stadt Mannheim, der Feuerwehr sowie dem Stadtraumservice nun am Mittwoch, 7. September 2022 damit, das zweite Teilstück der Baumaßnahme durchzuführen. Dieser Bauabschnitt reicht von der Germaniastraße 6 bis 2 an der Einmündung in die Friedrichstraße. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang November 2022 abgeschlossen sein.

Aufgrund der Enge der Straße muss der Bauabschnitt während der Maßnahme für den Verkehr gesperrt werden. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Gehwege bleiben für Fußgänger frei. Die Zugänge zu den eigenen Grundstücken sind für alle Anlieger gewährleistet. Der Bauabschnitt ist für Einsatzkräfte jederzeit befahrbar.

Die Erneuerung der Fernwärmetransportleitung in der Germaniastraße ist ein weiterer Teilabschnitt des Sanierungskonzeptes zur Erneuerung der seit 1962 bestehenden Fernwärme-Haupttransportleitung in Mannheim-Neckarau. Bereits im Jahr 2020 wurden die Arbeiten zur Erneuerung des Abschnitts zwischen der Germania- und der Wörthstraße abgeschlossen.  

MVV bittet um Verständnis für die erforderliche Maßnahme und entschuldigt sich für die damit verbundenen unvermeidlichen Beeinträchtigungen. Für Fragen und Anregungen ist das Unternehmen jederzeit per Mail an kontakt@mvv.de zu erreichen.

 

Kontakt

Sebastian Ackermann
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413