07. September 2021 | MVV

MVV überprüft Hochspannungsleitungen aus der Luft

Routineinspektion des Hochspannungs-Freileitungsnetzes per Helikopter am Donnerstag, 9. September 2021 in der Zeit zwischen 8.00 und 18.00 Uhr

Die Hochspannungs-Freileitungen sind Lebensadern der Energieversorgung. Sie transportieren den Strom von Kraftwerken und großen Umspannwerken in die Städte und Gemeinden. Das Mannheimer Energieunternehmen MVV kontrolliert seine Leitungen regelmäßig alle zwei Jahre, um Instandhaltungsmaßnahmen rechtzeitig und punktgenau planen und durchführen zu können. Dabei überprüfen spezialisierte Mitarbeiter aus der Luft die Leitungsseile, Masten, Isolatoren und Armaturen.

Am Donnerstag, 9. September 2021, überfliegt dafür ein Helikopter zwischen 8.00 und 18.00 Uhr im Auftrag der MVV-Netzgesellschaft MVV Netze die Hochspannungs-Freileitungen auf der Mannheimer Gemarkung. MVV betreibt Hochspannungsfreileitungen mit einer Länge von insgesamt 135 Kilometern in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar.

Für Fragen und Anregungen ist MVV jederzeit per E-Mail an netzanschluss@mvv.de oder telefonisch unter 0621/290-1717 zu erreichen.

Kontakt

Sebastian Ackermann
Leiter Kommunikation und Marke

+49 621 290 3413