Mit der Verwendung von Cookies optimieren wir die Angebote unserer Webseite für Sie. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. mehr

worlifeballance

Work Life Balance

Mehr als ein Begriff

Seit vielen Jahren ist es uns ein wichtiges Anliegen ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeits- und Privatleben für unsere Mitarbeiter zu schaffen - mit Vorteilen für beide, Beschäftigte und Unternehmen.

Um den Bedarf unserer Mitarbeiter zu ermitteln und zielgerichtete Maßnahmen zu entwickeln, führen wir regelmäßig themenorientierte Befragungen durch. Eine enge Zusammenarbeit mit Mitarbeitern aus verschiedenen Bereichen hat sich hierbei bewährt. Viele dieser Maßnahmen finden Sie bspw. auf den Seiten Familie und Beruf, Gesundheitsmanagement oder Arbeitszeitmodelle.

Die Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben wird bei uns breiter gefasst als nur Kinderbetreuung oder Wiedereingliederung nach der Elternzeit. Aus diesem Grund orientieren wir uns intern an dem Begriff "work-life-competence" und definieren diesen für uns wie folgt:

"Work-Life-Competence bedeutet eine neue, intelligente Verzahnung von Arbeits- und Privatleben vor dem Hintergrund einer sich dynamisch verändernden Arbeits- und Lebenswelt. Betriebliche Maßnahmen zur Förderung der Work-Life-Competence zielen darauf ab, erfolgreiche Berufsbiografien unter Rücksichtnahme auf private, soziale, kulturelle und gesundheitliche Erfordernisse zu ermöglichen."

Unser klares Ziel ist es ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem unsere Mitarbeiter ihre beruflichen Ziele und privaten Interessen in Einklang bringen können.

Chancen mit Zukunft: Fühlen Sie sich gut versorgt!

zum Seitenanfang
Unser Tipp

Wollen Sie in einem Unternehmen arbeiten, das Sie bei Ihrer Balance unterstützt?

Dann schauen Sie auf dem Jobportal nach Stellenangeboten der MVV Energie.

Direkt zur Jobsuche

Alle wichtigen Informationen für Ihre Online-Bewerbung finden Sie auf den Seiten Bewerbung & Auswahl.

für Schüler

für Studierende

für Absolventen

für Berufserfahrene

Hinweis

Die verwendeten Bezeichnungen Bewerber, Absolvent, Praktikant, Mitarbeiter, Studierender o.ä. gelten für alle Geschlechter gleichermaßen und sind deshalb als geschlechtsneutral anzusehen.